FAQs

Frequently Asked Questions

Frequently Asked Questions

Hier finden Interessierte und Bewerber Antworten auf wichtige Fragen zum Bewerbungsprozess und zu Condé Nast als Arbeitgeber. 

Allgemeine Fragen

Sind alle ausgeschriebenen Stellen noch aktuell?

Solange eine Stelle auf unserer Karriere-Website online ist, ist die ausgeschriebene Position noch vakant, und wir freuen uns über Ihre Bewerbung.

Welche Standorte hat Condé Nast in Deutschland?

Verlagssitz ist München, zentral und sehr verkehrsgünstig in der Innenstadt gelegen. In München sind die Redaktionen VOGUE, GQ Gentlemen’s Quarterly, AD Architectural Digest, GLAMOUR und myself beheimatet – außerdem sämtliche Vermarktungsbereiche sowie die kaufmännischen und technischen Abteilungen. Neuer Standort mit der Redaktion WIRED ist Berlin-Mitte. Darüber hinaus gibt es in einigen deutschen Großstädten Anzeigenverkaufsbüros, u.a. in Hamburg, Frankfurt/Main und Düsseldorf.

Ich möchte als freier Autor/ Fotograf/ Redakteur für Condé Nast arbeiten. An wen kann ich mich wenden?

Freie Mitarbeiter und Autoren werden von den Chefredakteuren, Textchefs oder Ressortleitungen der jeweiligen Magazine beauftragt. Die zuständigen Ansprechpartner finden Sie im Impressum unserer Print- und Digital-Objekte.

Print oder Digital/Online?

Unser Verlag agiert in den meisten Bereichen voll integriert. In der Anzeigenvermarktung denken und handeln Print- und Onlinekollegen crossmedial. In den Redaktionen arbeiten sie Hand in Hand und eng vernetzt.  Daher freuen wir uns, wenn Ihre Antwort nicht „entweder...oder“ lautet, sondern „sowohl... als auch“, weil Sie in beiden Welten zu Hause sind.

Unabhängig davon benötigen wir natürlich in den zentralen Digitalbereichen – insbesondere in der Technik, dem Data Management etc. –  natürlich Spezialisten.

Ich interessiere mich für ein bestimmtes Magazin – Print oder Digital. Kann ich mich auch nur dafür bewerben?

Grundsätzlich können Sie uns bei einer Initiativbewerbung mitteilen, dass Sie nur für einen bestimmten Titel arbeiten möchten. Bitte bedenken Sie jedoch, dass Sie Ihre Optionen damit stark einschränken und eventuell andere spannende Aufgaben verpassen.

Gibt es Aufstiegsmöglichkeiten bei Condé Nast in Deutschland?

Medien leben von der Kreativität, dem Können und der Begeisterung ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Es ist deshalb unser Bestreben, sie kontinuierlich auf dem Weg ihrer persönlichen und beruflichen Entwicklung zu begleiten und zu fördern. Bei vakanten und neuen Positionen sind unsere eigenen Talente unsere erste Wahl. 

Einsteiger Fragen

Welche Einstiegsmöglichkeiten bietet Condé Nast für Studierende und Berufsanfänger?

In fast allen Unternehmensbereichen können Studierende über ein mehrmonatiges Praktikum intensive Einblicke in unsere Arbeitsabläufe gewinnen – teilweise mit der Möglichkeit, später ein fachspezifisches Traineeship oder Online-Redaktionsvolontariat anzuschließen. Im kaufmännischen Bereich bilden wir regelmäßig Medienkaufleute Print & Digital aus. 

Gibt es für ein Praktikum bestimmte Voraussetzungen?

Basis ist ein Studium oder eine fachrelevante Ausbildung. Studienpraktika sind sinnvoll, um erste Erfahrungen zu sammeln und den Redaktions- bzw. Verlagsalltag kennenzulernen. Sie können bei Condé Nast Ihre Pflichtpraktika oder ein studienbegleitendes Praktikum absolvieren– sofern nicht in den regulären Studienablauf integrierbar, auch gerne in den Semesterferien oder während einem Urlaubssemester.

Die Anforderungen variieren von Bereich zu Bereich, von Ressort zu Ressort und sind so breit gefächert wie unsere Magazintitel. Mehr dazu finden Sie in unseren aktuellen Praktikumsausschreibungen.

Ich würde gerne für Condé Nast in New York oder London arbeiten/ ein Praktikum absolvieren. Können Sie den Kontakt herstellen und meine Anfrage weiterleiten?

Als deutsche Tochtergesellschaft agieren wir lokal und eigenständig innerhalb der Condé-Nast-Gruppe. Bitte richten Sie deshalb Ihre Anfrage direkt an die Recruiting-Teams des jeweiligen Landes oder an Condé Nast International mit Sitz in London. Alle notwendigen Informationen finden Sie auf den folgenden Websites von Condé Nast International und Condé Nast.com.  

In welchen Verlagsbereichen kann ich ein Praktikum und/oder Traineeship bzw. Volontariat absolvieren?

Mehrmonatige Redaktionspraktika bieten wir in den meisten Print- und Onlineressorts an, u.a. Mode, Beauty, Text, Bild oder Grafikdesign. Nichtredaktionelle Praktikumsplätze werden in der Anzeigenvermarktung, im Marketing, in der PR und den zentralen Digitalbereichen vergeben.

In vielen dieser Bereiche können Sie Ihre Kenntnisse durch fachspezifische Traineeships oder Volontariate (Online-Redaktionen) über einen Zeitraum von 12 bis 18 Monaten erweitern und vertiefen bzw. nach Studienabschluss als Berufseinstieg nutzen.

Beschäftigen Sie Werkstudenten/ Aushilfen?

Werkstudenten sind in vielen Bereichen erwünscht und denkbar – allerdings nicht zu jedem Zeitpunkt. Bitte kontaktieren Sie uns über den Link Stellenausschreibung/Initiativbewerbung. Wir nehmen Sie gerne in den Interessentenpool auf und werden Sie bei Bedarf aktiv ansprechen.

Wie lange dauert ein Praktikum?

In der Regel dauern die Praktika 3 Monate, Pflichtpraktika eventuell auch länger. Wir möchten Ihnen umfassende Einblicke in unsere betrieblichen Abläufe geben, ein breites Wissen vermitteln und ausreichend Raum für Ihre Fragen haben. Ein Praktikum von weniger als 3 Monaten kann das nicht leisten. Denn: Kaffee kochen müssen Sie bei uns nicht. Das kann jeder bei uns selbst. 

Was ist der Unterschied zwischen einem Praktikum und einem Traineeship oder Volontariat?

Trainees und Volontäre werden von einem Mentor begleitet und tiefer in die Aufgabenstellungen eingearbeitet als Praktikanten. Sie lernen neben dem vereinbarten Einsatzbereich weitere ressort- und abteilungsübergreifende Schnittstellen kennen. Wie reguläre Teammitglieder werden Sie vollständig in das Tagesgeschehen integriert, wirken aktiv an Projekten mit und leisten bereits einen echten Beitrag. Abgerundet wird das Konzept durch Schulungsmaßnahmen.

Und wie sieht es mit Schülerpraktika zur beruflichen Orientierung aus?

Wir versuchen natürlich, dem Nachwuchs Einblicke in die Medienwelt zu gewähren. Die wenigen Plätze für Schülerpraktikanten, die wir als mittelständisches Unternehmen anbieten können, sind allerdings sehr rasch vergeben. 

Welchen klassischen kaufmännischen Ausbildungsweg gibt es für Medieninteressierte?

In unserem Verlag bilden wir Medienkaufleute Digital und Print (IHK) aus. Die Ausbildung beginnt jeweils im September und dauert, abhängig vom Schulabschluss, zwei bis drei Jahre. Während dieser Zeit lernen unsere Auszubildenden die gesamte Verlagsstruktur kennen. Die Ausbildung bereitet auf eine berufliche Tätigkeit im nichtredaktionellen Bereich vor, also in der Vermarktung, dem Vertrieb oder den kaufmännischen Abteilungen. 

Gibt es nach dem Praktikum, der Ausbildung oder dem Traineeship die Chance einer Anstellung bei Condé Nast?

Selbstverständlich bilden wir den Nachwuchs auch und vor allem im Hinblick auf unsere eigenen Verlagsobjekte aus und besetzen vakante oder neu geschaffene Positionen vorzugsweise mit Talenten, die unser Haus, die Strukturen und Abläufe bereits kennen. Garantieren können wir eine Anschlusstätigkeit zwar nicht, aber wenn die Ziele und Vorstellungen beider Seiten übereinstimmen, werden wir immer versuchen, den richtigen Platz für Sie zu finden. Erfahrungsgemäß gibt es dazu oft eine realistische Chance. 

Fragen zum Bewerbungsverfahren

Wie soll ich Ihnen meine Bewerbung zukommen lassen?

Bitte verwenden Sie unser Online-Tool, damit Ihre Bewerbung zeitnah bearbeitet werden kann. Alternativ können Sie uns natürlich auch postalisch kontaktieren.

Wie und mit welchen Unterlagen soll ich mich im Online-Tool bewerben?

Das Recruiting-Tool bietet nach Beantwortung weniger Einstiegsfragen die Möglichkeit, Ihre vollständigen Unterlagen als Anlage hochzuladen. Natürlich können und sollen Sie Ihre Bewerbung frei gestalten. Wichtig sind: ein Anschreiben mit klarer Aussage zur Stelle und Ihrer Motivation, Ihr Lebenslauf (tabellarisch) und alle relevanten Zeugnisse, insbesondere Ihre Arbeits- und letzten schulischen bzw. akademischen Zeugnisse. Größe der Anlage max. 5  MB.

Wie kann ich sicher sein, dass meine Bewerbung eingegangen ist, und wie funktioniert die Kommunikation anschließend?

Nach dem erfolgreichen Online-Versand Ihrer Bewerbung, erhalten Sie automatisch eine Eingangsbestätigung per E-Mail.  Die weitere Bearbeitung und Abstimmung mit dem gewünschten Fachbereich benötigt in der Regel einige Zeit. Wir bitten deshalb um ein wenig Geduld bis zu unserem Feedback.

Es gibt aktuell keine ausgeschriebene Position, auf die mein Profil passt. Kann ich mich initiativ bewerben?

Wir sind immer auf der Suche nach Talenten und freuen uns über jeden Interessenten, der Teil von Condé Nast werden möchte. Auch Ihre Initiativbewerbung können Sie online einreichen. Wir prüfen dann gerne einen möglichen Einsatz.