Condé Nast Newsroom

Lennard Wickel ist „GQ Gentleman 2018“

Magazin GQ Gentlemen’s Quarterly hat Lennard Wickel aus Luckenwalde zum „GQ Gentleman 2018“ gekürt. Beim Finale am 11. und 12. Juni in Baden-Baden überzeugte der 27-Jährige die Jury von seinen Gentleman-Qualitäten. Der Polizeikomissar-Anwärter ist passionierter Ringer und wird im Juni an den Deutschen Meisterschaften teilnehmen. Als "GQ Gentleman" wird er ein Jahr lang als Markenbotschafter exklusive Events besuchen und einen eigenen Blog führen. Auf den zweiten Platz schaffte es Niklas Hoppe aus Köln. Drittplatzierter wurde Hendrik Gottschalk aus Dorsten. Alle drei erhielten hochwertige Sachpreise.

 

GLAMOUR macht München zum Beauty-Hotspot: Rund 2000 Besucherinnen entdecken beim GLAMOUR Beauty Festival die Trends des Jahres

Am Wochenende lud das Fashion- und Beauty-Magazin GLAMOUR zum zweiten GLAMOUR Beauty Festival nach München ein. Im Haus der Kunst tauchten rund 2.000 beauty-begeisterte Besucherinnen in die Welt von GLAMOUR ein. Auf 2.000 m² ließen sich die Leserinnen von der Redaktion, nationalen und internationalen Visagisten, Wissenschaftlern und Beauty-Experten stylen, inspirieren und beraten.

Alexandra Freund ist neue Art Direktorin von VOGUE Deutschland

VOGUE hat eine neue Art Direktorin: Alexandra Freund, die in den vergangenen Monaten die Position bereits kommissarisch innehatte, übernimmt ab sofort die Leitung des Art Departments der deutschen Ausgabe.

GQ Gentlemen’s Quarterly sucht den „GQ Gentleman 2018“

Schauspieler Tom Wlaschiha und Musikproduzent Mousse T. in der Jury / 10 Kandidaten in der Finalrunde / Großes Finale am 11. und 12. Juni in Baden-Baden

 

Condé Nast auf einen Blick

Alle Informationen zu Condé Nast und unseren globalen Marken auf einen Blick.

Ansprechpartner

Hier finden Journalisten ihren Ansprechpartner für redaktionelle Anfragen und Themen. 

Presseverteiler

Lassen Sie sich in unseren Presseverteiler aufnehmen, um aktuelle Pressemitteilungen zu Condé Nast Deutschland, unseren Marken oder Events zu erhalten.

Condé Nast “in the news”

“Süddeutsche Zeitung”, 13/04/2018

Im Gemischt­waren­laden

Schönheitsmesse, Steakhaus, Pferdehandel: Auf der Suche nach alternativen Erlösquellen lassen sich Verlage alles Mögliche einfallen. Ausverkauf der Marke oder Chance auf neues Wachstum?

“Horizont”, 06/03/2018

"Vier Wörter auf dem Cover? Das hätte ich mich früher nicht getraut"

Die Mutter aller Modemagazine trägt ein neues Outfit.

“Horizont”, 08/02/2018

Wie "Glamour" als Event-Marke neue Erlösquellen erschließt

Vor wenigen Tagen wurde der Glammy verliehen. Der Beauty-Preis ist nur ein Beispiel dafür, wie die Frauenzeitschrift "Glamour" aus dem Hause Condé Nast Veranstaltungen zu einem weiteren Standbein ausbaut.

“Werben & Verkaufen”, 15/01/2018

Vogue.de als Pionier des digitalen Umbaus

Der internationale Verlag Condé Nast führt ein neues Digitalmodell ein - und die deutsche Vogue macht den Anfang. So sieht die Plattformstrategie aus.

 

 

“Spiegel Online”, 10/11/2017

Nachdenkliche Gala

Beim Festakt für die "Männer des Jahres" hat ein Thema die Gespräche dominiert: die Debatte über sexuelle Belästigung. Viele Promis hatten dazu eine dezidierte Meinung - und einer sprach von Verlogenheit.

“Der Tagesspiegel”, 09/11/2017

Arnold Schwarzenegger als "Jahrhundertlegende" ausgezeichnet

Bei den "GQ Men of the Year Awards" werden inzwischen auch Frauen geehrt – trotzdem stehen die Männer im Fokus.

Marken Stories

GQ Männer des Jahres-Awards

Traditionell werden bei den „GQ Männer des Jahres“-Awards herausragende Persönlichkeiten aus dem internationalen und deutschen Show- und Musikgeschäft sowie aus Gesellschaft, Sport, Politik, Kultur und Mode ausgezeichnet. Zu den Preisträgern und Laudatoren der vergangenen Jahre gehören Prominente wie Kylie Minogue, David Beckham, Pet Shop Boys, Anastacia, Sir Ben Kingsley, Giorgio Armani, Diane Kruger, Roberto Cavalli, Sir Bob Geldof, Thomas Quasthoff, Hans-Dietrich Genscher, Michael Schumacher, Nicolas Cage und Wladimir Klitschko.

VOGUE Salon

Der „VOGUE Salon“ ist eine von VOGUE-Chefredakteurin Christiane Arp 2011 ins Leben gerufene Initiative zur Förderung junger deutscher Modedesigner. Der „VOGUE Salon“ findet zwei Mal jährlich während der Berliner Fashion Week als exklusives Kapsel-Event im Rahmen der Gruppenausstellung des „Berliner Mode Salon“ statt, dessen Co-Initiatorin Christiane Arp ist. Der „VOGUE Salon“ bietet handverlesenen Nachwuchs-Modedesignern über bis zu vier Saisons eine Bühne, auf der sie ihre Kollektionen einem internationalen Fachpublikum aus Einzelhändlern, Einkäufern und Journalisten vorstellen und die für den kommerziellen Erfolg essenziellen Beziehungen zum Handel knüpfen können. Im Sinne einer nachhaltigen Förderung erfahren die teilnehmenden Designer zudem auch über die Präsenz im „VOGUE Salon“ hinaus Unterstützung von Christiane Arp.

GLAMMY

Seit 2005 vergibt GLAMOUR einmal jährlich den GLAMMY – den wichtigsten deutschen Publikumspreis der Kosmetikbranche. In insgesamt 17 Kategorien stehen je drei innovative Kosmetikprodukte zur Wahl, deren Sieger im Rahmen einer feierlichen Gala gekürt werden. Außerdem vergibt die Redaktion zwei Sonderpreise, den "Editor´s Choice Award" sowie den "GLAMOUR loves Characters Award", den bekannte Persönlichkeiten für ihr gesellschaftliches Engagement erhalten.