Pressemitteilungen

Benedikt Müller für AD Germany

Gestern lud das Stil- und Interior-Design-Magazin AD Architectural Digest zum zweiten AD Design Summit in die Alte Kongresshalle nach München ein.

Vor dem Hintergrund des 100. Jubiläums der Kunst- und Design-Schule Bauhaus im Jahr 2019 fand das diesjährige Gipfeltreffen der Gestaltungsbranche unter dem Dachthema "How to live: Bauhaus or Bang?" statt. Hochkarätige Experten aus Architektur-, Design- und Interior-Branche diskutierten mit der AD-Redaktion über die Frage, wie wir die Welt von morgen gestalterisch formen wollen.

Gastgeber Oliver Jahn, Chefredakteur von AD, begrüßte namhafte Speaker der Gestaltungsbranche, wie Patricia Urquiola, Pierre Yovanovitch, Adrian van Hooydonk und das Designer-Duo von ODEEH. Insgesamt waren rund 300 Besucher aus der Kunst-, Kultur- und Design-Szene vor Ort.

Begehbares Cover und Live-Abstimmung

Veröffentlicht unter:
AD

Herbert Grönemeyer live / Ehrungen u.a. für Bastian Schweinsteiger, Patrick Dempsey, Henry Cavill und Orlando Bloom

Das Stil-Magazin GQ Gentlemen’s Quarterly feierte gestern Abend in der Komischen Oper Berlin das 20. Jubiläum der GQ Men of the Year Awards. Bei der stilvollen Gala wurden die begehrten GQ Awards in zehn Kategorien an nationale und internationale Stars aus der Show-, Musik- und Modebranche sowie aus Sport und Kultur verliehen.

 


Die rund 850 geladenen Gäste wurden von Moderatorin Barbara Schöneberger gewohnt humorvoll durch eine Award-Show voller emotionaler Höhepunkte begleitet. Den musikalischen Auftakt für den Abend machte Schauspielerin Severija Janušauskaitė mit ihrem mystischen „Babylon Berlin“-Hit „Zu Asche, zu Staub“.

Fußball-Weltmeister Bastian Schweinsteiger reiste in Begleitung seiner Frau Ana Schweinsteiger-Ivanović an, um den Award als „Sports Icon“ für seine herausragenden sportlichen Erfolge entgegenzunehmen. Für „TV National“ wurden die Schauspieler von „Das Boot“ geehrt, vor Ort waren u.a. Franz Dinda, Stefan Konarske, August Wittgenstein, Pit Bukowski und Tom Wlaschiha.

GQ brachte auch jede Menge Hollywood-Flair nach Berlin: Patrick Dempsey erhielt den Preis in der Kategorie „TV International“, Orlando Bloom („Style“) wurde als Schauspieler und Stilvorbild ausgezeichnet, US-Musik-Star Jason Derulo holte sich den GQ Award für „Music International“ ab und Schauspieler Henry Cavill darf sich jetzt nicht nur Superman, sondern auch GQ Man of the Year („Movie International“) nennen.

Veröffentlicht unter:
GQ
Andreas Engelhard für VOGUE

Opening Event mit über 150 Gästen aus Mode und Gesellschaft

Ab sofort ist VOGUE in einer neuen Dimension erlebbar: Beim Opening Event am Dienstagabend mit über 150 geladenen Gästen wurde in der OUTLETCITY METZINGEN der erste VOGUE Concept Store eröffnet.

Mit dem neuen Markenerlebniskonzept positioniert sich Condé Nast Deutschland erstmals als eigenständiger Anbieter im stationären Einzelhandel. Der Pop-Up-Store ist ab sofort und noch bis April 2019 geöffnet und bietet Fashion-Fans eine von VOGUE kuratierte Auswahl deutscher Designer-Labels, Styling-Inspirationen und ausgewählte VOGUE-Produkte.

Auf über 100 qm machen Design-Talente aus der Nachwuchsförderungsinitiative VOGUE Salon, darunter William Fan, Tim Labenda, Marina Hoermanseder, Dawid Tomaszewski und das Label Lika Mimika ihre Kollektionen einem internationalen, kaufkräftigen Publikum zugänglich. Ihre Designs sind im VOGUE Concept Store mehrdimensional erlebbar: An verschiedenen Stationen können Kunden via Augmented Reality mit einem Smartphone Informationen über die Designer und deren Kreationen abrufen – von Videos mit persönlichen Grußbotschaften bis hin zu einem Blick in die Runway-Show. Das Sortiment wird komplettiert durch ausgewählte VOGUE-Accessoires wie Shirts und Hoodies und den aktuellen VOGUE-Ausgaben.

Veröffentlicht unter:
VOGUE

Zum zweiten Mal lädt das Design- und Interior-Magazin AD Architectural Digest zum AD Design Summit ein. Das Netzwerktreffen der Gestaltungsbranche findet am 22. November in der Alten Kongresshalle in München statt und steht unter dem Dachthema „How to live / Bauhaus or Bang“.

Auf der Konferenz tauchen die Gäste in die moderne Utopie eines besseren Lebens durch Gestaltung ein. Vor dem Hintergrund des 100. Jubiläums der Kunst- und Design-Schule Bauhaus im Jahr 2019 diskutiert die AD-Redaktion mit hochkarätigen Experten der Design- und Interior-Branche über die Frage, wie wir die Welt von morgen gestalterisch formen wollen.

Inwiefern ist Interiordesign gesellschaftlich relevant? Was bedeutet Bauhaus heute? Sind wir wirklich bereit für das hyperdigitale, komplett vernetzte Smart-Home-Zuhause? Oder würden wir uns doch lieber in Omas Plüschsessel in hübsch dekorierten Rückzugsräumen einigeln?

„Ideen und Konzepte der Vergangenheit treffen auf Smart Home und aktuelle Trends in Architektur, Interior- und Produktdesign“ sagt AD-Chefredakteur Oliver Jahn. „Dieses Spannungsfeld wollen wir beim AD Design Summit zusammen mit den Besten aus Architektur, Interior- und Produktdesign diskutieren.“

Gastgeber AD-Chefredakteur Oliver Jahn begrüßt dieses Jahr als Speaker:

Veröffentlicht unter:
AD

Award-Trophäe zum 20. Jubiläum im Spezialdesign von Versace

Kaum eine Frau hat die internationale Modewelt so nachhaltig geprägt wie Donatella Versace. Das Stil-Magazin GQ Gentlemen’s Quarterly ehrt die Ausnahme-Designerin bei den diesjährigen GQ Men of the Year-Awards in der Sonder-Kategorie „Fashion Icon“. Ihren Preis wird Donatella Versace am 8. November in der Komischen Oper in Berlin persönlich entgegennehmen. Besonderes Highlight: Anlässlich des 20. Award-Jubiläums wird die Preis-Trophäe mit den GQ-Buchstaben dieses Mal in einem Spezialdesign verliehen, das die kreativen Köpfe von Versace entworfen haben.

GQ-Chefredakteur Tom Junkersdorf sagt: „Donatella Versace ist seit 20 Jahren eine der unverwechselbarsten Stimmen in der Fashionwelt. Sie ist einzigartig in der Klarheit ihrer Vision. Sie folgte nie den Trends, sie setzt sie mit absoluter Präzision: immer aufregend elegant, ausdrucksstark, kreativ und natürlich sexy. Sie hat einen Freiraum geschaffen für Männer, die gern etwas anders aussehen und sein möchten“.

Donatella Versace führt das gleichnamige Modehaus seit 1997. Ihre ausdrucksstarken Designs haben dem Haus Versace international ein herausragendes Renommée eingebracht, ihre Kollektionen gelten weltweit als stilprägend. Vielfach wurde sie bereits für ihre Arbeit ausgezeichnet und erhielt  2007 schon einmal den deutschen GQ-Award in der Kategorie „Special Editors“. In diesem Jahr wird die Italienerin als „Fashion Icon“ für ihre langjährigen Kreativleistung und weltweit herausragende Rolle in der Modebranche geehrt.

Veröffentlicht unter:
GQ