Pressemitteilungen

Das heute erscheinende Mai-Heft von VOGUE ist dem Kamerakünstler Peter Lindbergh gewidmet, der für diese Ausgabe selbst ein 76-seitiges Portfolio fotografierte. Unter dem Titel „Natural Beauty“ inszenierte Lindbergh unter anderem Kate Moss, Irina Shayk und Lara Stone, die auf drei unterschiedlichen Covers erscheinen. Mit einer umfangreichen Präsentation seines Werks ist der deutsche Starfotograf ab nächster Woche auch in München zu sehen. VOGUE ist Medienpartner der Ausstellung „Peter Lindbergh. From Fashion to Reality“, die am 13. April in der Kunsthalle München startet.

„Peter Lindbergh schafft es immer wieder, uns mit seinem ganz speziellen Blick auf weibliche Schönheit zu überraschen“, so VOGUE Chefredakteurin Christiane Arp. „Er hat die Inszenierung von Mode nachhaltig revolutioniert.“
 
Natural Beauty: Peter Lindbergh in der Mai-Ausgabe von VOGUE
Drei Schwerpunkt-Themen in der Mai-Ausgabe geben Einblicke in das Leben und Werk Peter Lindberghs: Unter dem Titel „Natural Beauty“ entstand in Zusammenarbeit mit Christiane Arp die 76-seitige Fotostrecke, für die Peter Lindbergh neben Kate Moss, Irina Shayk und Lara Stone auch Sara Grace Wallerstedt und Birgit Kos in Szene setzte. Für die außergewöhnlich umfangreiche Bildstrecke bricht VOGUE mit der klassischen Heftstruktur, um dem Kamerakünstler größtmöglichen kreativen Freiraum zu geben. 

Veröffentlicht unter:
VOGUE
April-Ausgabe der VOGUE mit drei Madonna-Covern

Sie ist die provokanteste, radikalste und erfolgreichste Frau in der Musikgeschichte: Pop-Ikone Madonna denkt mit 58 Jahren kein bisschen daran, sich zur Ruhe zu setzen – sie ist politischer denn je und engagiert sich leidenschaftlich gegen die Diskriminierung von Frauen, wie kürzlich beim Women’s March in Washington, wo sie mit ihrer wütenden Ansprache einmal mehr zur medialen Sensation wurde. VOGUE Deutschland hat Madonna zum Shooting in New York getroffen. Für die April-Ausgabe, die zum Weltfrauentag am 8. März erscheint, inszenierte das Fotografen-Duo Luigi+Iango die Queen of Pop in einer 18-seitigen Modestrecke.

„In einer eher düsteren Zeit, in der Menschenrechte und die Freiheit der Kunst mehr und mehr eingeschränkt werden und in der die Frauenfeindlichkeit zunimmt, sieht Madonna dennoch Licht am Ende des Tunnels. Sie inspiriert uns immer wieder aufs Neue“, sagt VOGUE-Chefredakteurin Christiane Arp. „Auch in der Mode ist ein neuer Feminismus spürbar. Designer, Models und Fotografen spiegeln in ihrer Arbeit verstärkt den gesellschaftlichen und politischen Wandel wider.“ 
 
In einem persönlichen Manifest, das Madonna für VOGUE verfasst hat, schreibt sie: „We are living in a dream world if we think that Women have equal rights. (…) My Dream is that at this chaotic and disturbing moment we find ourselves in, Women will not only come together as an indestructible force but more importantly, Heal the World!“
 
VOGUE Business porträtiert Karrierefrauen aus Kultur und Wissenschaft
Neben VOGUE erscheint zum Weltfrauentag am 8. März auch eine neue Ausgabe von VOGUE Business. Zweimal jährlich, im April und Oktober, widmet sich die Sonderpublikation bemerkenswerten Unternehmerinnen und betrachtet VOGUE-Themen durch die Business-Brille.
Veröffentlicht unter:
VOGUE

VOGUE Deutschland diversifiziert das digitale Angebot und launcht unter dem Dach der Medienmarke einen Freemail-Service für Modeliebhaber: Ab sofort können sich VOGUE LeserInnen und Fans der Marke ihre eigene VOGUE Mailadresse unter www.VOGUEmail.de sichern. Der neue Service „VOGUEmail“ umfasst neben der persönlichen Mailadresse mit der Domain-Endung @voguemail.com ein in VOGUE-Ästhetik gestaltetes Web-Mail-Portal, das den Nutzern neben der eleganten Nutzeroberfläche auch modische Inspirationen bietet. Im redaktionellen Teil des Portals sind auf die Interessen der Nutzerin zugeschnittene Fashion-News und weitere aktuelle Themen aus dem VOGUE-Kosmos zu finden. Zudem profitieren VOGUEmail-User von exklusiven Aktionen und Services.

Der Web-Client, dessen Server in Deutschland stehen, besticht durch sein edel designtes Interface und verfügt über die gängigen Mail-Funktionen. Eine iPhone-App im VOGUE Design soll Anfang nächsten Jahres das Angebot ergänzen. „Mit VOGUEmail haben wir ein alltägliches Kommunikationsmittel neugestaltet und laden unsere Nutzerinnen auf einer weiteren Ebene ein, Teil des VOGUE Kosmos zu werden“, sagt Jan Sobota, Digital Director bei Condé Nast. „Es freut uns, dass die Resonanz unserer Leserinnen auf diesen unkonventionellen Service im Pre-Test so positiv war und wir nach nur sechs Wochen Entwicklungszeit jetzt starten. Dass sich unsere Nutzerinnen mit der Marke verbinden und interagieren möchten, unterstreicht die besondere Strahlkraft von VOGUE.“
Veröffentlicht unter:
VOGUE

Das Oktober-Heft von VOGUE Deutschland erscheint heute zusammen mit einer neuen Ausgabe von VOGUE BUSINESS, die ganz im Zeichen der „Sheconomy“ steht und zahlreiche bemerkenswerte Business-Frauen porträtiert.
„In der Wirtschaft ist ein grundlegender Wandel im Gange. Es sind zunehmend Eigenschaften gefragt, bei denen Frauen aufgrund ihrer Sozialisation über größere Kompetenz verfügen“, erklärt VOGUE-Chefredakteurin Christiane Arp. „Kommunikationsfähigkeit, Kooperationsbereitschaft, Flexibilität, Empathie. Wir widmen uns den Vorreiterinnen und Pionierinnen.“

Veröffentlicht unter:
VOGUE

Der Countdown für Modebegeisterte läuft: Nächste Woche lädt VOGUE zur VOGUE Fashionʼs Night Out in Wien (7.9.), Berlin (8.9.) und Düsseldorf (9.9.) ein. Unter dem Motto „A Global Celebration of Fashion“ richten rund 300 Department-Stores, Boutiquen und Online-Shops mit VOGUE die Fashionʼs Night Out aus und laden zum Late-Night-Shopping mit exklusiven Aktionen und Angeboten bis Mitternacht ein. Erstmals kann bei VOGUE Fashionʼs Night Out Online im Aktionszeitraum vom 7. bis 9. September rund um die Uhr und in ganz Deutschland geshoppt werden: Auf Fashion-Fans, die nicht vor Ort in einer der drei Partnerstädte teilnehmen können, warten auf der Microsite VOGUE.de/fnoo exklusive Angebote von 66 Online-Partnern.

Veröffentlicht unter:
VOGUE