Pressemitteilungen

Mit Olaf Kopmann holt die Condé Nast Manufaktur einen weiteren erfahrenen Content-Marketing-Experten an Bord. Ab April verstärkt der 39-Jährige das Führungsteam und wird in der neugeschaffenen Position des „Deputy Head of Content Marketing” als konzeptioneller Kopf den weiteren Ausbau der Condé Nast Manufaktur maßgeblich mitgestalten. In seiner neuen Rolle ist Olaf Kopmann zudem Stellvertreter von Wolfgang Sander, Head of Content Marketing.

Veröffentlicht unter:
Condé Nast
VOGUE Business 04.16 - Instagram-COO Marne Levine

In der aktuellen Ausgabe von VOGUE BUSINESS, die der April-Ausgabe von VOGUE beiliegt, spricht Marne Levine, Instagram-COO und eine der erfolgreichsten Frauen im Silicon Valley, über die politische Macht der Foto-Plattform: „Instagram ist mittlerweile ein wichtiges Wahlkampfinstrument geworden.“

„Deutschland ist mit Sicherheit einer der bedeutendsten Märkte.“
„Deutschland war eines der ersten Länder, in denen Instagram aktiv genutzt wurde. Hier haben wir momentan neun Millionen User,“ berichtet Marne Levine und bringt die Zahlen in Relation: „Man muss bedenken, dass Instagram zwar fünf Jahre alt, aber in Bezug auf die Unternehmensgröße immer noch ein Start-up ist. Hier arbeiten gerade einmal 300 Menschen, die eine Community von 400 Millionen Usern weltweit bedienen.“ Dennoch gebe es Länder, die noch nicht so Instagram-affin seien: „etwa im Nahen Osten.“ Die Begründung der Instagram-Chefin: „Das liegt auch daran, dass wir momentan niemanden vor Ort haben, der die Region unterstützt. Wenn wir jedoch einen Experten hätten, der Bedürfnisse, Interessen und das Nutzungsverhalten der Menschen in diesen Nationen studieren würde, wäre das ein Durchbruch.“

„Ich liebe das Selfie von Frau Merkel mit Lukas Podolski.“

Veröffentlicht unter:
VOGUE
VOGUE und VOGUE Business 04.16

Mit der aktuellen VOGUE, die heute erscheint, präsentiert das Magazin eine neue Ausgabe von VOGUE BUSINESS. Zweimal jährlich, im April und Oktober, widmet sich die Sonderpublikation bemerkenswerten Unternehmerinnen und betrachtet VOGUE-Themen durch die Business-Brille.

Auf 130 Seiten stellt die Redaktion dieses Mal unter anderem Instagram-COO Marne Levine vor. Die zweifache Mutter besetzte bereits hochrangige Posten im Weißen Haus und beim Internet-Giganten Facebook, bevor sie 2014 die First Lady von Instagram wurde. Mit VOGUE BUSINESS spricht die 44-jährige US-Amerikanerin darüber, wie wichtig Instagram heute als Instrument für die öffentliche Meinungsbildung ist und stellt fest: „Instagram ist ein wichtiges Wahlkampfinstrument geworden.“ (mehr aus dem Interview)

Veröffentlicht unter:
VOGUE
GLAMMY 2016

Diesen Donnerstagabend lud das Fashion- und Beauty-Magazin GLAMOUR zur Verleihung des wichtigsten Publikumspreises der deutschen Kosmetikbranche – des GLAMMY. Rund 230 hochrangige Vertreter aus der Beauty-Industrie nahmen an der Gala teil und tauchten für einen Abend in eine futuristisch inspirierte Welt ein.

Der Münchener Postpalast verwandelte sich getreu dem Motto in einen „Future Kosmos“; Lichtinstallationen und Performance-Kunst der Gruppe „Light Muses“ rundeten die Inszenierung ab. In 17 Kategorien wurden die Produktinnovationen von GLAMOUR ausgezeichnet; Guido Maria Kretschmer führte humorvoll durch die Galaveranstaltung. Die Redaktion vergab außerdem zwei Sonderpreise, den „GLAMOUR loves Characters Award“ an Palina Rojinski sowie den „Editorʼs Choice Award“ an die Kosmetikmarke Kure Bazaar. „GLAMOUR ist dynamisch und immer am Puls der Zeit. Die Frage, die uns stetig und im besten Sinne antreibt, ist: Whatʼs next?“, sagt Chefredakteurin Andrea Ketterer. „Diese Haltung haben wir mit dem Thema ‚Future Kosmos‘ zum Ausdruck gebracht.“

Palina Rojinski wird mit Personality Award geehrt

Veröffentlicht unter:
GLAMOUR

Die GLAMOUR Shopping-Week wird mobil: Das Fashion-Magazin GLAMOUR Deutschland präsentiert mit der April-Ausgabe (EVT: 5.3.16) eine neue App, die die nächste GLAMOUR Shopping-Week (2.–9.4.16) in ein Omnichannel-Shopping-Erlebnis verwandelt.

Künftig können die Leserinnen auch rein digital von der Einzelhandelskooperation mit über 140 teilnehmenden Marken und 9.000 Shops profitieren. Die neue App führt nahtlos die redaktionellen Inhalte von GLAMOUR.de mit den GLAMOUR Shopping-Week-Angeboten zusammen und dient während der Aktionswoche als mobiler Einkaufsbegleiter.

Das neue Konzept ist die erste marktreife Produktinnovation aus dem 2015 gegründeten „Condé Nast Innovation Lab“. Unter der Leitung von Krischan Lehmann und Jan Sobota, beide Digital Director bei Condé Nast, hat sich ein crossfunktionales Team auf der Basis von Design-Thinking-Methoden in den letzten Monaten mit der Zukunft des Shoppings beschäftigt.

Veröffentlicht unter:
Condé Nast