Condé Nast Newsroom

#WHATMATTERS | VOGUE zeigt Menschen und Mode die bewegen

Was zählt wirklich? Die heute erscheinende August-Ausgabe von VOGUE widmet sich unter dem Motto „What matters“ gesellschaftsrelevanten Engagements in der Modewelt. Dreizehn Protagonistinnen, darunter die vier August-Coverstars Naomi Campbell, Doutzen Kroes, Edie Campbell und Anja Rubik, erzählen darin von ihren Herzensprojekten: vom Einsatz für Naturschutz, über den Kampf gegen Rassismus und Diskriminierung bis zu ihren Kampagnen für sexuelle Aufklärung und gegen Missbrauch und Ausbeutung in der Modelbranche.

Alexandra Bondi de Antoni ist Executive Editor von VOGUE.de

VOGUE.de hat eine neue Redaktionsleiterin: Alexandra Bondi de Antoni übernimmt ab sofort als Executive Editor die Leitung der digitalen Kanäle von VOGUE Deutschland.

Fashion Week Berlin VOGUE präsentiert Designer und kreative Talente

Neu in dieser Saison: „VOGUE Salon Photo“ und die „VOGUE Fashion Party“
Zur kommenden Berlin Fashion Week gibt VOGUE wieder kreativen Talenten und Designern eine Bühne: Beim „VOGUE Salon“ werden Designtalente präsentiert und beim „VOGUE Salon Photo“ zum ersten Mal die Arbeiten junger Kamerakünstler. Auch bei der „ZEITmagazin & VOGUE Konferenz“ zum Thema „Change Fashoin“ und in einer Kooperation mit dem KaDeWe stehen junge Designer sowie die Zukunft der Mode im Mittelpunkt. Mit der „Fashion Party“ startet VOGUE zudem ein neues Event-Format und lädt die Branche zum Abschluss der Modewoche zum Get-together.

Wolfgang Kerler ist neuer Redaktionsleiter von WIRED.de

Ausrichtung von WIRED.de als Portal für disruptive Technologien

Ab sofort ist Wolfgang Kerler als Redaktionsleiter von WIRED.de in München für die Schärfung der Medienmarke als journalistisches Portal für disruptive Technologien verantwortlich. Der 32-Jährige war bislang multimedialer BR-Korrespondent im ARD Hauptstadtstudio Berlin und wechselt jetzt zu Condé Nast nach München, um hier die neu formierte Redaktion von WIRED.de zu leiten.

 

Condé Nast at a glance

Further information on Condé Nast and our global brands.

Press contacts

Journalists can find the appropriate contact person for editorial questions and issues here.

Press distribution list

Sign up for our press distribution list to receive the latest press releases from Condé Nast Germany, our magazines, and our special events.

Condé Nast “in the news”

“Süddeutsche Zeitung”, 13/04/2018

Im Gemischt­waren­laden

Schönheitsmesse, Steakhaus, Pferdehandel: Auf der Suche nach alternativen Erlösquellen lassen sich Verlage alles Mögliche einfallen. Ausverkauf der Marke oder Chance auf neues Wachstum?

“Horizont”, 06/03/2018

"Vier Wörter auf dem Cover? Das hätte ich mich früher nicht getraut"

Die Mutter aller Modemagazine trägt ein neues Outfit.

“Horizont”, 08/02/2018

Wie "Glamour" als Event-Marke neue Erlösquellen erschließt

Vor wenigen Tagen wurde der Glammy verliehen. Der Beauty-Preis ist nur ein Beispiel dafür, wie die Frauenzeitschrift "Glamour" aus dem Hause Condé Nast Veranstaltungen zu einem weiteren Standbein ausbaut.

“Werben & Verkaufen”, 15/01/2018

Vogue.de als Pionier des digitalen Umbaus

Der internationale Verlag Condé Nast führt ein neues Digitalmodell ein - und die deutsche Vogue macht den Anfang. So sieht die Plattformstrategie aus.

 

 

“Spiegel Online”, 10/11/2017

Nachdenkliche Gala

Beim Festakt für die "Männer des Jahres" hat ein Thema die Gespräche dominiert: die Debatte über sexuelle Belästigung. Viele Promis hatten dazu eine dezidierte Meinung - und einer sprach von Verlogenheit.

“Der Tagesspiegel”, 09/11/2017

Arnold Schwarzenegger als "Jahrhundertlegende" ausgezeichnet

Bei den "GQ Men of the Year Awards" werden inzwischen auch Frauen geehrt – trotzdem stehen die Männer im Fokus.

Marken Stories

GQ Men of the Year Awards

Traditionally, the “GQ Men of the Year” awards honor celebrated figures in the international and German music industry and show business, as well as in society, sports, politics, culture, and fashion. Presenters and honorees in recent years have included celebrities such as Kylie Minogue, David Beckham, Pet Shop Boys, Anastacia, Sir Ben Kingsley, Giorgio Armani, Diane Kruger, Roberto Cavalli, Sir Bob Geldof, Thomas Quasthoff, Hans-Dietrich Genscher, Michael Schumacher, Nicolas Cage, and Wladimir Klitschko.

VOGUE Salon

Editor-in-chief Christiane Arp launched the VOGUE Salon, an initiative to support young German designers, in the summer of 2011. Twice a year, the 'VOGUE Salon' is hosted as capsule event within the group presentation of the "Berliner Mode Salon", whose co-founder Christiane Arp is. The 'VOGUE Salon' allows young designers to show off their creativity and their growth over up to four seasons, and to present their collections to leading figures from the fashion industry and to develop their contacts in the retail sector. In the spirit of a sustainable patronisation, Christiane Arp's support extends beyond the presentation at the 'VOGUE Salon'.

GLAMMY

Since 2005, Glamour has handed out the GLAMMY once a year - the most important German audience award in the cosmetic industry. Three innovative cosmetic products compete in each of 17 categories, with the winner crowned in a gala celebration. Two further prizes are awarded by the editorial team - the "Editor´s Choice" and the "Glamour loves Characters" award.