Pressemitteilungen

Wer das Radio aufdreht, kommt an ihm nicht vorbei: Mark Forster ist das Hitwunder der deutschen Pop-Musik. Das Stil-Magazin GQ Gentlemen’s Quarterly kürt den Sänger nun mit dem „GQ Men of the Year“-Award in der Kategorie „Music National“. Am 9. November wird der 33-Jährige die Auszeichnung bei der stilvollen Gala in der Komischen Oper Berlin persönlich entgegennehmen.

2012 veröffentlichte Mark Forster sein erstes Album „Karton“. Seitdem folgten Hits wie „Flash mich“ oder „Chöre“, ausverkaufte Konzerthallen und zahlreiche Gold- und Platin-Auszeichnungen. Aktuell ist er mit seinem dritten Studio-Album „Tape“ auf Tour und ab kommender Woche in der neuen Staffel der Castingshow „The Voice of Germany“ im TV zu sehen.

GQ-Chefredakteur Tom Junkersdorf sagt: „In der deutschen Popszene ist Mark Forster eine echte Seltenheit. Seine Songs treffen den Zeitgeist, mit seiner Art vermittelt er uns Optimismus und Lebensfreude. Kein Wunder also, dass die erfolgreichsten Musiker des Landes aus den verschiedensten Genres mit dem Chartstürmer zusammenarbeiten wollen. Dass er trotz all seiner Erfolge sich selbst und seinem unverwechselbaren Style treu geblieben ist, macht ihn für uns zum ‚GQ Man of the Year‘.“

Veröffentlicht unter:
GQ

GLAMOUR setzt weltweit ein Zeichen für das Empowerment von Frauen: 17 internationale Ausgaben des Fashion-Magazins erscheinen mit den November-Heften unter dem Motto #poweredbywomen. Thematisch dreht sich alles um starke Frauen und für die Produktionen wurden in erster Linie weibliche Kreative - Stylistinnen, Fotografinnen, Make-up-Artists, Autorinnen, Illustratorinnen - beauftragt. Die Aktion wird zudem von der britischen Designerin Stella McCartney unterstützt, die für die GLAMOUR-Initiative „The Girl Project“ ein Charity-Shirt entworfen hat.

 

Veröffentlicht unter:
GLAMOUR

AD Architectural Digest lädt zum Gipfeltreffen der Gestalter von morgen: Am 15. November 2017 richtet das Stil- und Interior-Design-Magazin den ersten AD Design Summit in München aus. Unter dem Dachthema “How to live” diskutieren internationale Experten wie Wolfgang Joop, Piero Lissoni, Luis Laplace und die Mailänder Designer von Dimore Studio über die Zukunft des Wohnens. 

 
Anschließend wird der AD Design Award 2017 an Nachwuchstalente der internationalen Design- und Architekturszene verliehen. Zur Veranstaltung in den avantgardistischen Räumlichkeiten des Museum of Urban and Contemporary Art (MUCA) werden über 150 Top-Entscheider der Möbel- und Immobilienbranche sowie Architekten und Designer als Gäste erwartet, für die AD eine Plattform zum Austausch und Networking schaffen möchte.
 
Internationale Experten diskutieren die Wohnkultur von morgen
AD-Chefredakteur und Gastgeber Oliver Jahn ruft mit dem AD Design Summit zu einer Bestandsaufnahme der aktuellen Wohnkultur auf. In verschiedenen Gesprächen und Vorträgen geht es darum, wie aktuelle Trends in Architektur und Design Lebensstile prägen und reflektieren. Unter den Speakern sind renommierte Experten wie Modedesigner Wolfgang Joop, der Pariser Architekt Luis Laplace, der italienische Designer Piero Lissoni, das Dimore Studio-Duo Emiliano Salci und Britt Moran, Lionel Jadot und die Architektin Annabelle Selldorf.
Veröffentlicht unter:
AD

Die GLAMOUR Shopping-Week findet in diesem Herbst (29.09. - 7.10.2017) zum 22. Mal statt. Das Shoppingevent ist nicht nur die größte Einzelhandelskooperation einer Medienmarke in Deutschland, sondern auch ein Best-Practice-Beispiel für erfolgreiche Medien-Diversifizierung. Unbeeindruckt von Nachahmern knackt die GLAMOUR Shopping-Week in dieser Saison erneut die eigenen Rekorde. 

 
GLAMOUR Shopping-Week mit 25 neuen Partnern so groß wie nie  
Dank 25 Neuzugängen, darunter Sportscheck, New Look und Planet Sports, sind insgesamt 180 Marken Partner der Aktionswoche – mehr als jemals zuvor. Damit wird auch ein Vermarktungsumsatzrekord gebrochen. Viele Partner sind nicht nur Teil der Promotionstrecke in der Oktober-Ausgabe, der auch die Shopping-Card beiliegt (EVT 2.9.2017), sondern sind zudem mit Preferred-Partner-Platzierungen in der GLAMOUR App präsent, mit der die Shopping-Card-Vorteile auch digital nutzbar sind.
 
„Wir entwickeln die GLAMOUR App basierend auf Nutzerverhalten und -wünschen ständig weiter. So konnten wir bei der letzten Frühjahr-Shopping-Week die App-Nutzung um 15 Prozent auf 319.000 aktive Nutzer steigern und waren über mehrere Tage auf Platz eins der iTunes-Top-Charts.
Veröffentlicht unter:
GLAMOUR

Die verlagsübergreifende Initiative #GERWOMANY, mit der 23 deutsche Frauenmagazine in Kooperation mit der Kreativagentur DOJO ihre Leserinnen gemeinsam aufrufen, ihr Stimmrecht bei der Bundestagswahl aktiv zu nutzen, zieht eine erste, positive Zwischenbilanz.  

 
Vier Wochen nach dem Kampagnenstart erreichte die Initiative bereits eine geschätzte Gesamtreichweite von 138 Millionen Kontakten und fand zahlreiche prominente Unterstützer, die gemeinsam mit den Initiatoren in sozialen Medien die charakteristische #GERWOMANY-Geste teilen: überkreuzte Zeige- und Mittelfinger, die für Zusammenhalt, die Stimmkreuze und das weibliche X-Chromosom gleichermaßen stehen.  
 
#GERWOMANY: Gemeinsam gegen Populismus  
Zu den bekannten UnterstützerInnen zählen, neben vielen weiteren Sängerin Lena Meyer-Landrut (1.8 Mio.
Veröffentlicht unter:
Condé Nast