Pressemitteilungen

08.10.2018 - Gestärkte Redaktionsspitze bei GLAMOUR: Lea Groß-Walbersdorf wird stellvertretende Chefredakteurin / Georg Wittmann wird Stellvertreter der Chefredakteurin

Die Redaktionsspitze von GLAMOUR wird ab sofort durch zwei neue Mitglieder verstärkt: Chefredakteurin Andrea Ketterer holt Lea Groß-Walbersdorf als stellvertretende Chefredakteurin und Georg Wittmann steigt zum Stellvertreter der Chefredakteurin auf.

Lea Groß-Walbersdorf kehrt von ihrer vorigen Position als Editorial Director bei einem E-Commerce-Start-up im Luxusbereich zu Condé Nast zurück. Von 2007 bis Anfang 2018 hatte sie in verschiedenen Positionen für VOGUE gearbeitet, zuletzt als Features Editor. Lea Groß-Walbersdorf hat Modejournalismus und Medienkommunikation an der AMD in Düsseldorf studiert. Groß-Walbersdorf folgt als stellvertretende Chefredakteurin auf Julia Werner, die Condé Nast auf eigenen Wunsch verlassen hat, um sich künftig eigenen Projekten widmen zu können.

Georg Wittmann ist seit 2017 Textchef von GLAMOUR. Er steigt nun in die neu geschaffene Funktion des Stellvertreters der Chefredakteurin auf. Er verfügt über langjährige journalistische Erfahrung und war zuvor als freier Journalist, u.a. für verschiedene Condé Nast-Marken, tätig. Von 2014 bis 2016 war er bei Hubert Burda Media Ressortleiter der Zeitschrift Cover und zuvor bereits von 2007 bis 2013 Redakteur bei GLAMOUR. Er studierte Modejournalismus und Medienkommunikation an der AMD in München.

Andrea Ketterer über die Neuzugänge an der Redaktionsspitze: „Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit meinem neuen Führungsteam. Lea Groß-Walbersdorf kennt Condé Nast bereits bestens aus ihrer Zeit bei VOGUE und verfügt über herausragende Modekompetenz, sowie über großes digitales Know-how. Beides wird uns dabei helfen, neue Impulse zu setzen und unsere Positionierung als Fashionmagazin zu schärfen. Georg Wittmann hat die redaktionelle Ausrichtung von GLAMOUR bereits über mehrere Jahre maßgeblich mitgestaltet und ich bin froh, dass er nun in einer noch verantwortungsvolleren Rolle unsere redaktionelle Weiterentwicklung vorantreiben wird.“
 

Über GLAMOUR
GLAMOUR Deutschland hat das handliche Pocket-Format begründet und inszeniert hochwertig und in opulenter Optik die aktuellen Mode- und Beauty-Trends. Als multimediale Medienmarke zeigt GLAMOUR auch auf GLAMOUR.de, über Social Media und in der GLAMOUR Shopping-App aktuelle Themen und Trends aus Mode, Beauty und Lifestyle. Einmal jährlich vergibt GLAMOUR den GLAMMY, den größten deutschen Publikumspreis der Beauty-Branche. Zudem findet jährlich das GLAMOUR Beauty Festival statt, bei dem LeserInnen die Möglichkeit haben, ein Wochenende lang aktuelle Kosmetik-, Pflege- und Styling-Trends zu entdecken und in den direkten Austausch mit der Redaktion und Branchenexperten zu gehen. Im Rahmen des GLAMOUR Beauty Festivals startet die GLAMOUR Beauty-Week, bei der es Rabatte und Angebote bei ausgewählten Beauty-Partnern gibt. Genau wie die zweimal im Jahr stattfindende GLAMOUR Shopping-Week, der größten Einzelhandelskooperation in der deutschsprachigen Medienlandschaft, gehört die Beauty-Week zu GLAMOUR Shopping – der Dachmarke und Marketingplattform für alle Shopping-Events und -Aktionen von GLAMOUR. Unter www.glamourshopping.de und in der GLAMOUR Shopping-App gibt es ganzjährig exklusive Angebote und Expertentipps.