Pressemitteilungen

07.10.2015 - Start von WIRED3C: WIRED Germany gründet Marken-Unit für Campus, Conferences und Consulting

Ein Jahr nach dem Neustart erweitert und schärft WIRED Germany das Markenkonzept. Künftig wird das digitale Redaktionsangebot gestärkt und zugleich die weiteren Markenangebote ausgebaut: Neben dem Education-Zweig WIRED Campus und den WIRED Conferences werden ab 2016 mit WIRED Consulting auch Beratungsleistungen für Organisationen und Unternehmen angeboten. Gemeinsam werden Campus, Konferenzen und Consulting in der neu gegründeten Unit WIRED3C zusammengefasst. 

Magazin rückt vier Mal jährlich wichtige Innovationstrends in den Fokus
Der Fokus der Redaktion wird in Zukunft noch stärker auf dem Ausbau der digitalen Inhalte liegen. Zugleich kommt der Printausgabe eine veränderte Rolle zu: Ab 2016 erscheint WIRED als Magazin quartalsweise statt mit jährlich zehn Ausgaben und widmet sich mit Themen-Specials aktuellen Innovations- und Transformationstrends in gesellschaftlich bedeutenden Bereichen, wie „Mobility“, „Money“ oder „Work“. Die Themen-Specials werden durch korrespondierende Schwerpunkte auf WIRED.de und Live-Formate wie zum Beispiel Konferenzen oder WIRED-Campus-Workshops begleitet.
 
„Im Laufe des letzten Jahres haben wir viel bewegt und viel gelernt“, sagt Chefredakteur Nikolaus Röttger. „Unser redaktionelles Angebot wird von Lesern sehr gut angenommen. In Zukunft wollen wir die Stärken der drei Ebenen – Print, Digital und Event – enger miteinander verzahnen. Mit dem neuen Konzept werden wir unsere Onlineberichterstattung ausbauen. Und gleichzeitig mit den vier gedruckten Ausgaben und den dazugehörigen Live- und Beratungs-Formaten Lesern und Partnern auf weiteren Markenebenen ein Kompass für die Welt im Wandel sein.“
 
Die neue Unit WIRED3C – Campus, Conferences, Consulting
Alle nicht-redaktionellen Markenaktivitäten sind ab 2016 nicht mehr in München, sondern am Berliner Verlagsstandort angesiedelt und dort in der neuen Unit WIRED3C (WIRED Campus, Conferences, Consulting) unter Leitung von Eike Lucas, Executive Publisher, gebündelt. Eike Lucas berichtet an Nikolaus Röttger, der neben seiner Rolle als Chefredakteur zukünftig auch als Head of WIRED fungiert. Die erste Konferenz WIRED Mobility findet in Kooperation mit Gründerszene bereits am 26. November in Berlin statt. Das Fortbildungsangebot von WIRED Campus wird nach zwei erfolgreichen Master Classes in diesem Jahr ab 2016 um zusätzliche spezifische Fortbildungsangebote zu den jeweiligen Fokusthemen erweitert. Unter WIRED Consulting werden Firmen und Organisationen ab nächstem Jahr erstmals auch maßgeschneiderte Beratungsleistungen rund um digitale Transformation und Innovationsmanagement angeboten. Damit reagiert WIRED auf die zahlreichen Anfragen von Unternehmen, die nach individuellen Lösungen zur Gestaltung des digitalen Wandels suchen.
 
„Seitens unserer Werbepartner besteht ein großes Interesse, auch über klassische Werbemaßnahmen hinaus mit der Marke WIRED zu interagieren. Das WIRED-Team verfügt über Know-how, das für Unternehmen, die sich in Wandelprozessen befinden, hochrelevant ist. Für eine Medienmarke mit ‚digitaler DNA‘ wie WIRED liegen die größten Erlöspotentiale in Feldern abseits der bekannten Pfade“, so Moritz von Laffert, Herausgeber Condé Nast Deutschland und Vice President Condé Nast International.
 
Mit der Dezember/Januar-Ausgabe erscheint WIRED noch in der monatlichen Erscheinungsfrequenz. Die erste Ausgabe mit Themen-Special erscheint im Frühjahr 2016 mit einem neuen Copy Preis von 6,80 Euro.
 
Über WIRED
WIRED wurde 1993 in San Francisco gegründet und 1998 vom Condé Nast Verlag gekauft. Heute ist WIRED eine der weltweit einflussreichsten und bekanntesten Medienmarken und hat Kultstatus in der Digital- und Innovationsszene. WIRED berichtet über Themen aus Technologie, Digitalkultur, Wissenschaft, Business und Design und widmet sich den Menschen, Innovationen und großen Ideen, die unser Leben verändern. WIRED gibt es außer in den USA auch in Großbritannien, Italien, Japan und Taiwan. Ab 2011 erschienen erste Testausgaben von WIRED Deutschland. Im Oktober 2014 startete WIRED Germany mit neuem Digitalkonzept und zehn Magazinausgaben pro Jahr am Redaktionsstandort Berlin. 
Kontakt: 
Veröffentlicht unter: 
WIRED