Condé Nast Newsroom

Condé Nast Deutschland entwickelt markenübergreifendes Magazin „UNIKAT“ / Talente aller Condé Nast-Marken arbeiten am auflagenstärksten Luxusmagazin des Jahres

Bei Condé Nast Deutschland ist derzeit das wahrscheinlich auflagenstärkste Luxusmagazin des Jahres in Planung: Die „Next Generation“ des Verlags entwickelt aktuell das markenübergreifende Magazin UNIKAT, das einmalig mit den Dezember-Ausgaben (ab 7.11.) aller sechs Condé Nast-Titel erscheinen soll und aktuell in der Vermarktung ist. 

Fashion’s Night Out 2016 in Wien, Berlin und Düsseldorf / VOGUE baut Einkaufsnacht zum Online-Shopping-Event aus / QVC sendet vierstündige Live-Fashion-Show aus Düsseldorf

Unter dem Motto „A Global Celebration of Fashion“ laden im September die internationalen Ausgaben von VOGUE zum achten Mal weltweit in 14 Ländern und 20 Städten zur globalen Einkaufsnacht der Superlative ein. Im deutschsprachigen Raum findet VOGUE Fashion’s Night Out (VFNO) am 7. September in Wien, am 8. September in Berlin und am 9. September in Düsseldorf statt.

VOGUE inszeniert die Social-Media-Stars unter den Supermodels auf fünf Titelmotiven / Cover-Shooting mit Irina Shayk, Rosie Huntington-Whiteley, Emily Ratajkowski, Lily Aldridge und Stella Maxwell

Sie zählen zu den Besten der Besten der neuen Model-Riege: Lily Aldridge, Rosie Huntington-Whiteley, Stella Maxwell, Irina Shayk und Emily Ratajkowski sind die Social-Media-Stars der Millenial-Model-Generation. Für die August-Ausgabe von VOGUE Deutschland inszeniert Fotograf Giampaolo Sgura die fünf Models beim Cover-Shooting. Auf 64 Seiten präsentieren sie die neue Herbst-/Wintermode – und jeder von ihnen wurde ein eigenes Titelmotiv gewidmet.

GLAMOUR präsentiert „24-Stunden-Ausgabe“ als Begleitlektüre für einen Urlaubstag am Meer / August-Ausgabe mit besonderer Heftstruktur und renommierten Gastautoren wie Ronja von Rönne und Tracy McMillan

GLAMOUR Deutschland beschreitet mit der August-Ausgabe neue Wege und lädt die Leserinnen ein, mit dem Magazin einen Tag am Meer zu verbringen: Die Redaktion hat eine „24-Stunden-Ausgabe“ entwickelt, die sich einmalig von gängigen Ressortstrukturen löst und für die der Tagesablauf der Leser den Heftrhythmus vorgibt.

Condé Nast auf einen Blick

Alle Informationen zu Condé Nast und unseren globalen Marken auf einen Blick.

Ansprechpartner

Hier finden Journalisten ihren Ansprechpartner für redaktionelle Anfragen und Themen. 

Presseverteiler

Lassen Sie sich in unseren Presseverteiler aufnehmen, um aktuelle Pressemitteilungen zu Condé Nast Deutschland, unseren Marken oder Events zu erhalten.

Condé Nast “in the news”

“W&V”, 11/08/2016

Condé-Nast-Nachwuchs entwickelt Luxustitel

"Unikat" heißt das Magazin, das von den jungen Mitarbeitern aller Condé Nast-Marken zusammen entwickelt wird. Es wird ab 7. November den Verlagstiteln beiliegen - was zu einer enorm hohen Auflage des einmaligen Titels führt: 800.000 Stück werden verteilt.

“Horizont”, 11/08/2016

Warum die nächste Generation ausgerechnet auf Print schwört

Sie sind jung, talentiert – und sie lieben Print: 21 Mitarbeiter aus allen Bereichen des Verlags Condé Nast arbeiten derzeit an dem Magazin "Unikat", das im November einmalig in einer Gesamtauflage von rund 800.000 Exemplaren erscheinen soll.

“W&V”, 12/07/2016

"Vogue" hebt Influencer aufs Cover

"Vogue" hat sie alle - die Social-Media-Stars unter den Supermodels. Auf fünf Titelmotiven der August-Ausgabe hat die Condé-Nast-Zeitschrift ein Cover-Shooting mit Irina Shayk, Rosie Huntington-Whiteley, Emily Ratajkowski, Lily Aldridge und Stella Maxwell inszeniert.

“New Business”, 11/07/2016

'Glamour' veröffentlicht "24-Stunden-Ausgabe"

Das Magazin 'Glamour' (Conde Nast) beschreitet mit dem aktuellen August-Heft neue Wege und veröffentlicht eine "24-Stunden-Ausgabe", die sich von gängigen Ressortstrukturen löst und den Tagesablauf der Leserinnen als Heftrhythmus nutzt.

“Kurier Österreich”, 20/06/2016

Das knappe Zeitbudget der Nutzer respektieren / Wolfgang Blau über Facebook, Postings und die Zukunft des Journalismus.

Beim GEN Summit, einem der wichtigsten internationalen Kongresse für Medieninnovation, diskutierten vergangene Woche zahlreiche Experten über die aktuelle Lage der Medienbranche.

“director”, 15/06/2016

Nicholas Coleridge, president, Condé Nast International

NIcholas Coleridge has been at the helm of glossy magazine publisher Condé Nast for 25 years. Here he talks about talent retention, the secret to great networking and why those who sounded the death knell for print were wrong.

Marken Stories

WIRED Campus und Consulting

Die Digitalisierung verändert unseren Alltag rasant – ständig sind neue Denkansätze, Netzwerke, Tools und Sichtweisen gefragt. WIRED Campus und Consulting vermitteln Menschen und Unternehmen die nötigen Methoden, um Transformation und Innovation selbst zu gestalten. Die Master Classes im WIRED Campus sind meist mehrtägige Kursangebote. In einem Mix aus Inspirationsvorträgen internationaler Experten und dynamischen Praxisübungen fördern sie aktives, lebenslanges Lernen und verankern neues Wissen durch Learning by Doing.

GQ Männer des Jahres-Awards

Traditionell werden bei den „GQ Männer des Jahres“-Awards herausragende Persönlichkeiten aus dem internationalen und deutschen Show- und Musikgeschäft sowie aus Gesellschaft, Sport, Politik, Kultur und Mode ausgezeichnet. Zu den Preisträgern und Laudatoren der vergangenen Jahre gehören Prominente wie Kylie Minogue, David Beckham, Pet Shop Boys, Anastacia, Sir Ben Kingsley, Giorgio Armani, Diane Kruger, Roberto Cavalli, Sir Bob Geldof, Thomas Quasthoff, Hans-Dietrich Genscher, Michael Schumacher, Nicolas Cage und Wladimir Klitschko.

VOGUE Salon

Der „VOGUE Salon“ ist eine von VOGUE-Chefredakteurin Christiane Arp 2011 ins Leben gerufene Initiative zur Förderung junger deutscher Modedesigner. Der „VOGUE Salon“ findet zwei Mal jährlich während der Berliner Fashion Week als exklusives Kapsel-Event im Rahmen der Gruppenausstellung des „Berliner Mode Salon“ statt, dessen Co-Initiatorin Christiane Arp ist. Der „VOGUE Salon“ bietet handverlesenen Nachwuchs-Modedesignern über bis zu vier Saisons eine Bühne, auf der sie ihre Kollektionen einem internationalen Fachpublikum aus Einzelhändlern, Einkäufern und Journalisten vorstellen und die für den kommerziellen Erfolg essenziellen Beziehungen zum Handel knüpfen können. Im Sinne einer nachhaltigen Förderung erfahren die teilnehmenden Designer zudem auch über die Präsenz im „VOGUE Salon“ hinaus Unterstützung von Christiane Arp.

GLAMMY

Seit 2005 vergibt GLAMOUR einmal jährlich den GLAMMY – den wichtigsten deutschen Publikumspreis der Kosmetikbranche. In insgesamt 17 Kategorien stehen je drei innovative Kosmetikprodukte zur Wahl, deren Sieger im Rahmen einer feierlichen Gala gekürt werden. Außerdem vergibt die Redaktion zwei Sonderpreise, den "Editor´s Choice Award" sowie den "GLAMOUR loves Characters Award", den bekannte Persönlichkeiten für ihr gesellschaftliches Engagement erhalten.

AD Consulting-Projekt „Haus Weyhe“

Im Rahmen eines ersten Consulting-Projekts hat AD über den Zeitraum von einem Jahr in Kooperation mit dem Immobilienunternehmen Ralf Schmitz im „Haus Weyhe“, einer von Kahlfeldt Architekten entworfenen neoklassizistischen Villa in Berlin-Dahlem, eine Wohnung eingerichtet. Das rund 270 Quadratmeter große Apartment reflektiert den Stil von AD: Entstanden ist ein Wohnerlebnis auf international höchstem Niveau. Die Möbel und Einrichtungselemente stammen vor allem von Künstlern und kleinen Manufakturen aus der ganzen Welt, deren herausragender künstlerischer und handwerklicher Qualität AD eine Plattform geben möchte.

myself Supper Club

Der myself Supper Club ist eine Hilfsaktion für syrische Flüchtlinge, bei der jeder ganz einfach mitmachen kann: Man lädt Freunde oder die Familie zum Abendessen bei sich zu Hause ein und bittet sie, einen beliebigen Betrag für die Flüchtlinge in Syrien zu spenden. Das Geld kann nach dem Dinner über ein Spendenformular auf www.myself.de eingereicht werden und landet so direkt bei den „SOS-Kinderdörfern weltweit“, dem Partner der Aktion.