10.12.2021 - „New Spirit“: VOGUE Germany richtet mit der Januar-/Februarausgabe 2022 den Blick auf das, was 2022 kommt!

Was bewegt die Mode 2022, was unsere Gesellschaft? Diesen Fragen widmet sich die Januar-/Februarausgabe von VOGUE Germany (EVT: 14. Dezember 2021). Unter dem Motto „New Spirit“ richtet die Redaktion den Blick auf neue Fashion-Trends und solche, die bleiben, auf ungewöhnliche Design-Kooperationen, vielversprechende Modetalents und fragt, welche Themen uns in den kommenden 365 Tagen außerdem bewegen. Das Cover zeigt Model He Cong. Zusammen mit Imaan Hammam fotografierte Eddie Wrey sie in ausgewählten Looks der spannendsten (Jung-)Designer:innen für 2022. Auf 25 Seiten zeigt das Jahreshoroskop 2022, wie die Sterne im neuen Jahr stehen.

„Ein Blick darauf, wie sich das System Mode verändert, weckt gute Gefühle.
Während früher Stücke vergangener Saisons in die hinterste Ecke des Kleiderschranks verbannt wurden, boomt jetzt der Markt für getragene Designermode, auch aus nachhaltigen Gründen. Sieben Frauen, die im September neu in den Bundestag gewählt wurden, wollen eine echte Veränderung in der Gesellschaft bewirken und erzählen uns von ihren Hoffnungen und Plänen. Denn das neue Parlament ist vielfältiger als je zuvor: jünger, weiblicher und diverser. Der Anteil von Politiker:innen mit Migrationshintergrund ist endlich gewachsen. Und zum ersten Mal sitzen zwei trans* Politikerinnen im Bundestag“
, so Stephanie Neureuter, Head of
Editorial Content VOGUE Germany.

Sieben Frauen wollen im Bundestag für Veränderung und Sichtbarkeit
sorgen

„Es wird nun auch im Parlament deutlich, dass die Gesellschaft bunt und vielfältig ist – das war sie ja schon immer, es war nur nicht sichtbar“, resümiert die Politikerin Tessa Ganserer von Bündnis 90/Die Grünen, die neben 254 anderen Frauen im September 2021 in den neuen Bundestag gewählt wurde. Nie zuvor sind so viele Menschen verschiedener Lebensrealitäten in den Bundestag eingezogen. Der Frauenanteil stieg von 30,7 auf 34,7 Prozent. Unter anderem sind mit Tessa Ganserer erstmals trans* Frauen vertreten, mit Awet Tesfaiesus tritt die erste Schwarze Politikerin ihr Amt im Reichstagsgebäude an. VOGUE Germany traf sieben von ihnen zum Gespräch: Ria Schröder, Stephanie Aeffner, Serap Güler, Rasha Nasr, Żaklin Nastić, Tessa Ganserer und Awet Tesfaiesus erzählen von ihren Plänen für die kommende Legislaturperiode und zeigen, warum es wichtig und bereichernd ist, dass auch in der Politik unterschiedliche Lebensrealitäten sichtbar werden.

Die Januar-/Februarausgabe „New Spirit“ von VOGUE Germany mit dem Jahreshoroskop 2022 ist ab 14. Dezember 2021 im Handel und online erhältlich.

***********

Links
http://www.vogue.de
https://www.vogue.de/service/page/vogue-next
http://instagram.com/VOGUEGermany
http://www.youtube.com/user/VOGUEde
https://www.tiktok.com/@voguegermany
http://www.facebook.com/VOGUEDeutschland
VOGUE Germany Newsletter

Heftbestellung
https://amzn.to/2ONuO7w

***********

Pressekontakt
Condé Nast Germany
Laura Sodano
PR Managerin
Tel.: 089-38104-503
Email: laura.sodano@condenast.de