09.10.2020 - New Visions. Die Novemberausgabe von VOGUE schafft neue Perspektiven

Modelust Reloaded | Die schönsten Schmuckstücke und
Accessoires | Hunter Schafer, Lashana Lynch und
Rosalía im Porträt | VOGUE-Gespräch mit Max und Nina
Hollein | Das große Beauty-Supplement

Die Welt im Stillstand und rasanten Wandel zugleich. In der Mode zeigte sich das besonders deutlich bei den diesjährigen Cruise-Schauen. Statt opulenter Spektakel, digitale Lookbooks am heimischen Bildschirm. Aus der Not machten viele DesignerInnen und Labels eine Tugend und entdeckten ihre Möglichkeiten und ihr Potenzial völlig neu.

„Der mit der Pandemie einhergehende Schock, aber auch die erzwungene
Entschleunigung haben viele neue kreative Momente generiert und Haltungen auf den Prüfstand geschickt“
, resümiert Christiane Arp, Chefredakteurin von VOGUE Deutschland. „Die erzwungene Selbstbeschränkung ermöglicht so manchen DesignerInnen eine größere kreative Freiheit. Statt fremdbestimmt um den Globus zu hetzen, führten die inspirierendsten Reisen ins wahre Ich oder zu den eigenen Wurzeln. Das Ergebnis: mehr Ehrlichkeit, mehr Konzentration auf Wesentliches, mehr Nähe. Gerade Letzteres ist etwas, nach dem sich die meisten von uns nach vielen Wochen Isolation, Homeoffice, unpersönlicher Videokonferenzen und Social Distancing sehnen.“

Mit dem Motto ‘New Visions’ folgt die Novemberausgabe von VOGUE
Deutschland (EVT: 13.10.2020) diesem Beispiel. Lustvoll blickt sie auf die
Mode und das Zusammenspiel von Material, Form und Farbe. Ob es die
Jacken und Mäntel der Saison sind, inszeniert am Münchner Eisbach an
unerschrockenen SurferInnen und SchwimmerInnen oder die Winterfavoriten getragen von Raquel Zimmermann, Covermodel dieser Ausgabe. Auch Schmuck und Accessoires rücken im November neu in den Fokus. Jack Davidson etwa fotografierte im Lockdown seine Ehefrau Agnes Lloyd-Platt und Haushund Radish in den schönsten Tüchern der Saison.

‘In Balance’ – Das große Beauty-Supplement
Im Extraheft widmet sich VOGUE der Schönheit jenseits von Beauty: Wie
trainieren wir effektiver, wie schlafen wir besser, was ist mit intuitivem essen
gemeint und wie lassen wir leichter los? In anderen Worten, es geht um die
Balance im Innern, die das Außen maßgeblich mitbestimmt.

Jung, selbstbewusst, weiblich: VOGUE trifft Rosalía, Hunter Schafer und Lashana Lynch

Drei Frauen, so unterschiedlich und doch haben sie eines gemeinsam. Sie
sind selbstbewusste Künstlerinnen, die ihren Traum leben. Rosalía fusioniert Flamenco mit Pop und HipHop und bringt ihn zurück auf die globale Bühne. Wie die aus Katalonien stammende Sängerin zum Flamenco kam und warum es für das Genre Selbstbewusstsein braucht, erklärte sie VOGUE im Interview. Lashana Lynch wiederum spielt nicht einfach das nächste Bond-Girl. Als erste weibliche Doppelnull-Agentin ist sie die Frau, die die Reihe in eine neue Ära führt. Aber auch wenn Rollen vielfältiger würden, sein Diversitätsproblem habe Hollywood lange nicht gelöst. Hunter Schafer ist Model, Star der Serie ‘Euphoria’, Aktivistin und neuerdings auch Markenbotschafterin. Im VOGUE-Porträt spricht sie über Privilegien, ihr Engagement für die Black Lives Matter-Bürgerrechtsbewegung und die Rechte von LGBTQ+ und weshalb sich die Frage nach Identität sich wie ein roter Faden durch ihr Arbeiten zieht.

„Zugleich ist man bei aller räumlichen Isolation mit viel mehr Leuten im
Dialog.
” Das VOGUE-Gespräch mit Max und Nina Hollein
Die Corona-Pandemie haben die Eheleute Nina und Max Hollein gemeinsam mit den drei Kindern in ihrem New Yorker Townhouse an der Upper-East-Side verbracht. Für geschäftige Designerin und den Leiter des Metropolitan Museum of Art, kurz Met, eine völlig neue Erfahrung. Im VOGUE-Gespräch resümiert das Ehepaar darüber, wie unterschiedlich beide den Lockdown erlebten und warum Struktur und das Zusammensein als Familie ein wichtiger Ankerpunkt waren. Nina und Max Hollein geben außerdem Einblicke in das New York der Pandemie, das sie als Stadt noch einmal völlig neu kennenlernten. Und sie sinnieren, warum es gerade in der Krise Kreativität und Kunst braucht, insbesondere letzterer ohne die gemeinsame Rezeption etwas Entscheidendes abhanden kommt.

Die Novemberausgabe von VOGUE unter dem Motto NEW VISIONS und
das Beauty-Supplement sind ab 13. Oktober 2020 im Handel und online
erhältlich.

****************

Pressekontakt
Condé Nast Germany
Laura Sodano
PR Managerin
Tel.: 089-38104-503
Email: laura.sodano@condenast.de

Links
http://www.vogue.de

http://www.facebook.com/VOGUEDeutschland

http://instagram.com/VOGUEGermany
http://twitter.com/VOGUE_Germany
http://www.youtube.com/user/VOGUEde
VOGUE Germany Newsletter

Heftbestellung:
https://amzn.to/2ONuO7w

Downloads