Willkommen bei Condé Nast

Willkommen bei Condé Nast

Condé Nast ist das exklusivste Medienunternehmen der Welt. Unsere globalen Marken sind in ihren Segmenten weltweit ein Inbegriff für Exzellenz. In Deutschland zählen VOGUE, GLAMOUR, GQ, AD und WIRED zum Portfolio.

Unsere Marken

  • VOGUE

    Before it's in Fashion, it's in VOGUE!

    Sie ist ein Synonym für die Kultur der Mode – für Stil, Lebensfreude und Genuss. Tonangebend, überraschend und bereichernd, führt VOGUE seit Jahren die globale Fashion-Welt an.
  • GLAMOUR

    GLAMOUR – Glam as you are

    GLAMOUR Deutschland hat das handliche Pocket-Format begründet und inszeniert hochwertig und in opulenter Optik die aktuellen Mode- und Beautytrends.
  • GQ

    GQ – Lebensstil für Männer mit Anspruch

    GQ ist Lebensstil für Männer mit Anspruch. Mit Intellekt, Charme, journalistischer Kompetenz und einer klaren Haltung führt GQ durch die männlichen Lebenswelten – von Business bis Beziehung, von Mode bis Mobilität.
  • AD

    AD – Das Beste aus Interior, Stil, Design, Kunst und Architektur

    AD steht für Interior Design auf Weltniveau und lädt ein, das Beste aus den Bereichen Design und Einrichtung, Architektur, Kunst und anderen Aspekten der gehobenen Lebenskultur zu entdecken.
  • WIRED

    WIRED – Zukunft ist Einstellungssache

    1993 in San Francisco gegründet und 1998 von Condé Nast gekauft, ist WIRED heute eine der weltweit einflussreichsten und bekanntesten Medienmarken mit Kultstatus in der Digital- und Innovationsszene.

Unser Marken

GQ ist Lebensstil für Männer mit Anspruch. Als Heft oder als digitales Magazin: Zwölfmal jährlich führt GQ mit Intellekt, Charme, journalistischer Kompetenz und einer klaren Haltung durch die männlichen Lebenswelten.
Ob Technologie, Digitalkultur, Wissenschaft, Business und Design – WIRED widmet sich den Menschen, Innovationen und großen Ideen, die unser Leben für immer verändern.
Monat für Monat inszeniert VOGUE in einzigartiger redaktioneller und visueller Qualität das Beste aus der internationalen Modewelt – als Magazin und als digitale Ausgabe.
Monatlich zeigt GLAMOUR als Magazin und als digitale Ausgabe die aktuellen Mode- und Beauty-Trends.
AD Architectural Digest erscheint zehn mal jährlich – als Magazin und als digitale Ausgabe – und präsentiert den gesamte Themenkosmos moderner Lebensart – von Design und Einrichtung bis hin zu Reisen und Mode.

News

(Dabei) sein, oder nicht (dabei) sein: GLAMOUR Shopping-Week steigert Online-Umsatz teilnehmender Marken nachweislich um über 10 Prozent

Bereits zum 24. Mal lockt die GLAMOUR Shopping-Week in diesem Herbst hunderttausende shoppingbegeisterte GLAMOUR LeserInnen in die Innenstädte und Online-Stores. Von Fashion, Beauty über Food bis Lifestyle, 189 Partner halten vom 28. September bis 6. Oktober exklusive Deals für Frauen und Männer bereit.

Moritz von Laffert wird Geschäftsführung von Condé Nast Deutschland im Jahr 2019 abgeben

Nach rund zehn erfolgreichen Jahren an der Spitze von Condé Nast Deutschland wird Moritz von Laffert im Laufe des Jahres 2019 die Geschäftsführung sowie seine Rolle als Vice President von Condé Nast International (CNI) abgeben und das Unternehmen im freundschaftlichen gegenseitigen Einvernehmen verlassen. Bis dahin wird er die Geschäfte in der Übergangsphase weiterhin führen.

Condé Nast Manufaktur gewinnt Hosenlabel Raffaello Rossi als Neukunden und gestaltet den Auftritt der Frühjahr-Sommer-Kollektion 2019

Die Condé Nast Manufaktur gewinnt die Schera GmbH mit ihrem Hosenlabel Raffaello Rossi und der Kapsel Raffaello Rossi Trendline als Neukunden. Die Content Marketing- und Kreativagentur des Condé Nast Verlags konzipierte und realisierte die neue Omni-Channel-Marketing-Kampagne für die Frühjahr-Sommer-Kollektion 2019 des Hosenherstellers.

 

 

#WHATMATTERS | VOGUE zeigt Menschen und Mode die bewegen

Was zählt wirklich? Die heute erscheinende August-Ausgabe von VOGUE widmet sich unter dem Motto „What matters“ gesellschaftsrelevanten Engagements in der Modewelt. Dreizehn Protagonistinnen, darunter die vier August-Coverstars Naomi Campbell, Doutzen Kroes, Edie Campbell und Anja Rubik, erzählen darin von ihren Herzensprojekten: vom Einsatz für Naturschutz, über den Kampf gegen Rassismus und Diskriminierung bis zu ihren Kampagnen für sexuelle Aufklärung und gegen Missbrauch und Ausbeutung in der Modelbranche.