Willkommen bei Condé Nast

Willkommen bei Condé Nast

Condé Nast ist das exklusivste Medienunternehmen der Welt. Unsere globalen Marken sind in ihren Segmenten weltweit ein Inbegriff für Exzellenz. In Deutschland zählen VOGUE, GLAMOUR, GQ, AD und WIRED zum Portfolio.

Unsere Marken

  • VOGUE

    Before it's in Fashion, it's in VOGUE!

    Sie ist ein Synonym für die Kultur der Mode – für Stil, Lebensfreude und Genuss. Tonangebend, überraschend und bereichernd, führt VOGUE seit Jahren die globale Fashion-Welt an.
  • GLAMOUR

    GLAMOUR – Glam as you are

    GLAMOUR Deutschland hat das handliche Pocket-Format begründet und inszeniert hochwertig und in opulenter Optik die aktuellen Mode- und Beautytrends.
  • GQ

    GQ – Lebensstil für Männer mit Anspruch

    GQ ist Lebensstil für Männer mit Anspruch. Mit Intellekt, Charme, journalistischer Kompetenz und einer klaren Haltung führt GQ durch die männlichen Lebenswelten – von Business bis Beziehung, von Mode bis Mobilität.
  • AD

    AD – Das Beste aus Interior, Stil, Design, Kunst und Architektur

    AD steht für Interior Design auf Weltniveau und lädt ein, das Beste aus den Bereichen Design und Einrichtung, Architektur, Kunst und anderen Aspekten der gehobenen Lebenskultur zu entdecken.
  • WIRED

    WIRED – Zukunft ist Einstellungssache

    1993 in San Francisco gegründet und 1998 von Condé Nast gekauft, ist WIRED heute eine der weltweit einflussreichsten und bekanntesten Medienmarken mit Kultstatus in der Digital- und Innovationsszene.

Unser Marken

GQ ist Lebensstil für Männer mit Anspruch. Als Heft oder als digitales Magazin: Zwölfmal jährlich führt GQ mit Intellekt, Charme, journalistischer Kompetenz und einer klaren Haltung durch die männlichen Lebenswelten.
Ob Technologie, Digitalkultur, Wissenschaft, Business und Design – WIRED widmet sich den Menschen, Innovationen und großen Ideen, die unser Leben für immer verändern.
Monat für Monat inszeniert VOGUE in einzigartiger redaktioneller und visueller Qualität das Beste aus der internationalen Modewelt – als Magazin und als digitale Ausgabe.
Monatlich zeigt GLAMOUR als Magazin und als digitale Ausgabe die aktuellen Mode- und Beauty-Trends.
AD Architectural Digest erscheint zehn mal jährlich – als Magazin und als digitale Ausgabe – und präsentiert den gesamte Themenkosmos moderner Lebensart – von Design und Einrichtung bis hin zu Reisen und Mode.

News

#WHATMATTERS | VOGUE zeigt Menschen und Mode die bewegen

Was zählt wirklich? Die heute erscheinende August-Ausgabe von VOGUE widmet sich unter dem Motto „What matters“ gesellschaftsrelevanten Engagements in der Modewelt. Dreizehn Protagonistinnen, darunter die vier August-Coverstars Naomi Campbell, Doutzen Kroes, Edie Campbell und Anja Rubik, erzählen darin von ihren Herzensprojekten: vom Einsatz für Naturschutz, über den Kampf gegen Rassismus und Diskriminierung bis zu ihren Kampagnen für sexuelle Aufklärung und gegen Missbrauch und Ausbeutung in der Modelbranche.

Alexandra Bondi de Antoni ist Executive Editor von VOGUE.de

VOGUE.de hat eine neue Redaktionsleiterin: Alexandra Bondi de Antoni übernimmt ab sofort als Executive Editor die Leitung der digitalen Kanäle von VOGUE Deutschland.

Fashion Week Berlin VOGUE präsentiert Designer und kreative Talente

Neu in dieser Saison: „VOGUE Salon Photo“ und die „VOGUE Fashion Party“
Zur kommenden Berlin Fashion Week gibt VOGUE wieder kreativen Talenten und Designern eine Bühne: Beim „VOGUE Salon“ werden Designtalente präsentiert und beim „VOGUE Salon Photo“ zum ersten Mal die Arbeiten junger Kamerakünstler. Auch bei der „ZEITmagazin & VOGUE Konferenz“ zum Thema „Change Fashoin“ und in einer Kooperation mit dem KaDeWe stehen junge Designer sowie die Zukunft der Mode im Mittelpunkt. Mit der „Fashion Party“ startet VOGUE zudem ein neues Event-Format und lädt die Branche zum Abschluss der Modewoche zum Get-together.

Wolfgang Kerler ist neuer Redaktionsleiter von WIRED.de

Ausrichtung von WIRED.de als Portal für disruptive Technologien

Ab sofort ist Wolfgang Kerler als Redaktionsleiter von WIRED.de in München für die Schärfung der Medienmarke als journalistisches Portal für disruptive Technologien verantwortlich. Der 32-Jährige war bislang multimedialer BR-Korrespondent im ARD Hauptstadtstudio Berlin und wechselt jetzt zu Condé Nast nach München, um hier die neu formierte Redaktion von WIRED.de zu leiten.