AD Architectural Digest präsentiert das Beste aus Interior, Stil, Design, Kunst und Architektur und ist die journalistische Stil-Instanz in der internationalen Design- und Architekturszene.

AD – Das Beste aus Interior, Stil, Design, Kunst und Architektur

Seit 1997 gibt es AD Architectural Digest in Deutschland. Seitdem ist AD das Magazin für den gehobenen Lebensstil. AD steht für Interior-Design auf Weltniveau und lädt ein, das Beste aus den Bereichen Design und Einrichtung, Architektur, Kunst und anderen Aspekten der gehobenen Lebenskultur zu entdecken. Als globale Marke pflegt AD ein internationales Netzwerk mit renommierten Fotografen, Innenarchitekten, Designern und Kreativen. Zum Markenkosmos zählen neben den digitalen Angeboten auch mehrere Supplements und Line Extensions, wie das jährlich erscheinende Stil-Kompendium AD Choice, das Magazin zur Highlights, der Internationalen Kunstmesse München, sowie Sonderhefte zu den Themen Küche, Bad und Immobilien. Zum Geschäftsfeld zählt AD seit 2014 auch den Bereich Consulting.

Relaunch der Print-Ausgabe / AD Architectural Digest präsentiert sich mit fokussiertem Heftkonzept und moderner Optik

Das renommierte Stil- und Interior-Design-Magazin AD Architectural Digest präsentiert mit der aktuellen Juni-Ausgabe ein modernisiertes Heft- und Layoutkonzept.
Beim Relaunch setzte Chefredakteur Oliver Jahn auf Konzentration und somit auf die Kernthemen des Interior-Design-Magazins. Diese rücken durch die neue Heftstruktur noch expliziter in den Fokus: Stil, Design, Architektur und Kunst. Gemeinsam mit AD-Art-Direktorin Inka Baron wurde das AD-Markenversprechen – das Beste aus Interior, Stil, Design, Kunst und Architektur – auch in der Optik von Grund auf neu gedacht.

Interior-Design-Magazin AD vergibt zum zweiten Mal „AD Award“: Fünf Talente erhalten in München den internationalen Design-Preis

Gestern Abend hat AD Architectural Digest den „AD Award“ verliehen, mit dem das Magazin vielversprechende Talente aus dem Bereich Design für ihre Leistungen würdigt.

Strategische Initiativen von AD Architectural Digest: „AD Choice“ mit neuem Redaktionskonzept | Kooperationen mit Stylepark, Auctionata und Westwing

Das renommierte Stil- und Interior-Design-Magazin AD Architectural Digest verleiht seinem jährlichen Stil-Kompendium „AD Choice“ ein neues Konzept und initiiert drei strategische Kooperationen zur Diversifizierung der Marke AD.

AD & MONOQI vergeben erstmals internationale Auszeichnung für Nachwuchs-Designer / Exklusives Award-Dinner in Berlin

Gestern Abend hat das Interiormagazin AD Architectural Digest gemeinsam mit dem Design-Online-Shop MONOQI erstmals den „AD & MONOQI Design Award“ verliehen.

Ausstellungsmagazin der Kunstmesse „Highlights"

Als Medienpartner der internationalen Kunstmesse „Highlights“ in München erstellt AD auch das offizielle gleichnamige Messemagazin. Die hochwertige Publikation stellt die Objekte der internationalen Aussteller vor und liefert informative und inspirierende Hintergründe zum Kunstmarkt.

Print & Digital

  • AD Architectural Digest erscheint zehnmal jährlich – als Magazin und als digitale Ausgabe – und präsentiert den gesamte Themenkosmos moderner Lebensart – von Design und Einrichtung bis hin zu Reisen und Mode.

    AD Architectural Digest erscheint zehnmal jährlich – als Magazin und als digitale Ausgabe – und präsentiert den gesamte Themenkosmos moderner Lebensart – von Design und Einrichtung bis hin zu Reisen und Mode.

  • Einmal jährlich zeigt der Stil-Guide AD Choice eine handverlesene Auswahl der besten Möbelstücke des Jahres.

    Einmal jährlich zeigt der Stil-Guide AD Choice eine handverlesene Auswahl der besten Möbelstücke des Jahres.

  • AD als digitales Magazin

    Lesen Sie AD und AD Choice als digitales Magazin auf iPad, iPhone, Android-Smartphones und -Tablets oder Windows-8-Tablets und PCs. Erhältlich ist die App im AD Abo-Shop oder in den App-Stores von Apple, Google, Amazon Kindle und zinio.

Oliver Jahn

Chefredakteur AD Architectural Digest

Oliver Jahn ist Chefredakteur von AD Architectural Digest Deutschland. Als journalistische Stil-Instanz der internationalen Design-, Interior- und Architekturszene ist die Marke Oliver Jahn wie auf den Leib geschneidert: Der Bibliomane – in seinem Besitz befinden sich mehr als 15 000 Bücher – studierte in Kiel Sprach- und Literaturwissenschaften sowie Philosophie. Oliver Jahn arbeitete zunächst beim Suhrkamp Verlag in Frankfurt und für die Kunstzeitschrift Monopol, bevor er 2006 bei AD begann – zunächst als Ressortleiter für Architektur und Design, dann als stellvertretender Chefredakteur. Im Juli 2011 stieg Oliver Jahn zum Chefredakteur auf. 

Redaktion

Publisher

  • Susanne Förg-Randazzo

Advertising

Presse

Marketing

Syndication

  • Syndication Manager | Andrea Vollmer-Hess
    Fon: +49 (0) 89 38 10 4 - 243 Fax: +49 (0) 89 38 10 4 - 304 syndication@condenast.de