Pressemitteilungen

Dr. Claudia Pelzer

WIRED Germany verstärkt die Weiterbildungs- und Beratungs-Unit „WIRED Campus & Consulting“ und holt Dr. Claudia Pelzer als Lead Consultant an Bord. „WIRED Campus & Consulting“ wurde 2014 gegründet und unterstützt Unternehmen dabei, ihre Arbeitskultur, Produkte und Geschäftsmodelle vor dem Hintergrund der Digitalisierung zukunftsfähig zu gestalten. In ihrer neuen Funktion verantwortet Dr. Claudia Pelzer ab sofort die Konzeption von Training Sessions, Workshops und maßgeschneiderten Learning Programs und wird an der strategischen Weiterentwicklung des Education-Angebots von WIRED arbeiten.

 
Dr. Claudia Pelzer ist Medien-Ökonomin und berät seit mehr als zehn Jahren Firmen im Bereich Digital Business Development. Sie hat an der TU Berlin zum Thema „Innovation Management & Entrepreneurship“ promoviert und sich schwerpunktmäßig mit der Entwicklung innovativer Geschäftsmodelle und Organisationsstrukturen befasst. Bevor Dr. Claudia Pelzer zu WIRED kam, war sie bei „Berlin Partner for Business & Technology“ tätig und verantwortete dort Business Development Projekte für den Digital-Standort Berlin. Zu ihren früheren beruflichen Stationen gehören das Ufa Lab der Bertelsmann Gruppe sowie die Beratungsgesellschaft HMR Consulting. Darüber hinaus hat sie zahlreiche Fachartikel, Studien und Bücher zu Medien- und Digitalisierungsthemen veröffentlicht.

Veröffentlicht unter:
WIRED

WIRED und die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PwC starten das Next Digital Leader Network. Mit dem Karrierenetzwerk für Studierende und Young Professionals sollen digitale Vordenker gefördert und neue Impulse für die Entwicklung der deutschen Digitalwirtschaft gesetzt werden. 

 
„Die Digitalisierung steht noch am Anfang“, sagt Nikolaus Röttger, Chefredakteur von WIRED. „Künstliche Intelligenz, Cyber Security, die Datenrevolution im persönlichen wie industriellen Bereich, Virtual Reality und autonomes Fahren werden uns in Zukunft beschäftigen. Dafür brauchen wir Menschen, die bereit sind, den digitalen Wandel in Gesellschaft und Unternehmen aktiv zu gestalten.“
Veröffentlicht unter:
WIRED

Opel-Chef Dr. Karl-Thomas Neumann und Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier am 13. Juni 2017 als Redner - Bis zu 600 Gäste aus Autobranche, Politik und Medien zur „OPELxWIRED future.mobility“-Konferenz im K48 erwartet

Die Mobilität der Zukunft wird am 13. Juni 2017 im Mittelpunkt der „OPELxWIRED future.mobility“-Konferenz stehen, die der Automobilhersteller Opel und das Innovationsmagazin WIRED gemeinsam zum Hessentag in Rüsselsheim (9. bis 18. Juni 2017) ausrichten. Zu den Rednern wird neben Opel-Chef Dr. Karl-Thomas Neumann und -Marketingchefin Tina Müller auch Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier gehören. Moderiert wird die Konferenz von WIRED-Autor Lars Gaede.
 
„Unser Ziel ist es, am Hessentag die Mobilität in all ihren Facetten zu zeigen. Dazu gehört es natürlich auch, sich ausführlich mit wichtigen Zukunftsthemen wie vernetzten Autos, autonomem Fahren, alternativen Mobilitätskonzepten und Elektromobilität zu beschäftigten“, sagte Dr. Neumann. „Wir freuen uns, mit WIRED eine Medienmarke, die wie kaum eine andere für Innovation und Digitalisierung steht, als Partner für diese Konferenz gewonnen zu haben.“

Veröffentlicht unter:
WIRED

Gemeinsam mit fischerAppelt präsentiert das Innovationsmagazin WIRED die Browser-Extension „briefly“. Dank eines smarten Algorithmus erkennt das Tool, wenn User im Netz ziellos surfen oder nach Ablenkung suchen und schlägt ihnen Beiträge aus dem WIRED-Kosmos vor. So erreicht „briefly“ die User genau dann, wenn sie Zeit haben und offen für neue Inhalte und Inspirationen sind. Das Ergebnis: eine neue Form nutzerzentrierter Medien-Interaktion.

„Im Netz herrscht ein ständiger Kampf um Aufmerksamkeit. Mit ‚briefly‘ bieten wir unseren Leserinnen und Lesern unsere Geschichten auf eine neue und spielerische Weise an. Die App lernt, passt sich an den User an und schlägt im möglichst passenden Augenblick Themen aus dem WIRED-Kosmos vor”, sagt Nikolaus Röttger, Chefredakteur von WIRED.

Veröffentlicht unter:
WIRED

Am 28. April geht es in der Berliner Heeresbäckerei um die Zukunft des Geldes: Auf der „WIRED Money“-Konferenz diskutieren nationale und internationale Experten darüber, wie digitale Innovationen die gängigen Geschäftsmodelle im Versicherungs- und Finanzsektor umwälzen. Die eintägige Konferenz wird gemeinsam von dem Onlinemagazin Gründerszene und WIRED Germany veranstaltet und findet erstmals in Deutschland statt.

Veröffentlicht unter:
WIRED