Pressemitteilungen

05.06.2015 - Strategische Initiativen von AD Architectural Digest: „AD Choice“ mit neuem Redaktionskonzept | Kooperationen mit Stylepark, Auctionata und Westwing

Das renommierte Stil- und Interior-Design-Magazin AD Architectural Digest verleiht seinem jährlichen Stil-Kompendium „AD Choice“ ein neues Konzept und initiiert drei strategische Kooperationen zur Diversifizierung der Marke AD.

„AD Choice“ eröffnet auch jüngeren Lesern den Einstieg in die AD-Welt
Zur vierten Ausgabe, die ab sofort am Kiosk erhältlich ist, erscheint die Line-Extension „AD Choice“ mit einem inhaltlich und optisch überarbeiteten Konzept. Mit einer Mischung von hochwertigen Design-Klassikern und bezahlbaren Trendmöbeln bietet das AD-Sonderheft eine kuratierte Auswahl von Möbeln und Wohnaccessoires für verschiedene Budgets. Mit dem neuen Konzept will AD auch jüngeren Zielgruppen den Einstieg in den AD-Stilkosmos eröffnen und anhand der vorgestellten Looks zugängliche Inspirationen bieten.
 
Auf rund 160 Seiten definiert das Sonderheft sieben Wohnstile – wie Soft Industrial, Urban Jungle, Nordic Swing oder Minimal Luxury –, die die aktuell relevantesten Trends auf den Punkt bringen. „AD Choice“ illustriert die sieben Design-Schwerpunkte mit Wohnbeispielen und gibt mit Moodboards und Produktbeispielen Orientierung. In Experteninterviews kommen in jeder Rubrik renommierte Interior Designer und aufstrebende Jungdesigner zu Wort, die neue Perspektiven auf das Wohnen unserer Zeit eröffnen.
 
„Wir haben ‚AD Choice‘ von einem Best-of-Kompendium zu einem anspruchsvollen Interior-Design-Guide weiterentwickelt, der den Lesern konkrete Tipps und Inspirationen gibt. Dieses moderne, frische Konzept spiegelt sich auch in unserem neu entwickelten Layout wider“, resümiert Oliver Jahn, Chefredakteur von AD. „Wir adressieren mit ‚AD Choice‘ künftig eine erweiterte Zielgruppe. Indem wir hochklassiges Design für größere und kleinere Budgets zeigen, führen wir auch jüngere Leser an die Marke AD heran.“
 
„AD Choice“ erscheint in einer Druckauflage von 30.000 Exemplaren und ist im ausgewählten Zeitschriftenhandel für 9,80 Euro und als E-Paper erhältlich.
 
E-Commerce-Kooperation mit Westwing: der „AD Choice“-Themen-Sale
Anlässlich der neuen Ausgabe kooperiert AD mit dem Interior-Online-Shop Westwing. Ab 16. August wird es dort einen gemeinsamen Themen-Flash-Sale geben. Die Produkte sind von ausgewählten Looks aus „AD Choice“ inspiriert und machen diese für die Leser direkt „shoppable“.
 
AD veranstaltet gemeinsam mit Auctionata Design-Auktion via Livestream
Unter dem Markendach von AD startet darüber hinaus in Kürze eine weitere strategische Partnerschaft im Bereich E-Commerce: AD entdeckt den Auktionsmarkt für sich und wird zusammen mit dem internationalen Online-Auktionshaus Auctionata eine Versteigerung ausrichten. Die Einrichtungs- und Kunstgegenstände der Online-Live-Auktion mit dem Titel „100 Jahre Modernes Design“ wurden von der AD-Redaktion und dem Auctionata-Expertenteam kuratiert. Die Auktion findet am 17. Juni 2015 um 18 Uhr via Livestream auf der Auctionata-Website statt.
 
„Wir wollen die Marke AD durch gezielte strategische Kooperationen behutsam diversifizieren und unser Engagement im Bereich E-Commerce weiter ausbauen“, erklärt Susanne Förg-Randazzo, Publisher von AD und VOGUE. „Über unsere Partnerschaft mit Auctionata lassen wir die Design- und Kunstkennerschaft von AD in ein neues Erlösmodell einfließen und bauen zugleich die Markenbekanntheit auch bei internationalen Sammlern und Kunstexperten weiter aus.“
 
Content-Partnerschaft mit Stylepark: AD will online wachsen
Ebenfalls im Juni startet AD zusammen mit Stylepark.com, einem der wichtigsten Fachportale für Architekten und Designer, eine plattformübergreifende Content- und Vermarktungspartnerschaft. Diese beinhaltet eine wechselseitige Einbindung ausgewählter redaktioneller Inhalte in Print und Online und gemeinsame Vermarktungsaktivitäten und Formate wie Messespecials oder Sondernewsletter. Stylepark und AD werden auch ihre bestehende Messe-Event-Partnerschaft zur „imm cologne“ weiter ausbauen und künftig gemeinsame Event-Konzepte für andere nationale und internationale Fachmessen entwickeln.
 
„Über unsere Partnerschaft bringen wir das Fachpublikum von Stylepark mit den Design-Kennern aus der AD-Leserschaft zusammen und erschließen beiderseitig weitere Zielgruppenkreise“, so Förg-Randazzo. „So können beide Partner ihren Lesern ein erweitertes redaktionelles Angebot bieten und unseren Werbekunden eröffnen sich interessante Cross-Vermarktungs­ansätze in einem hochkarätigen Umfeld.“
Kontakt: 

Condé Nast Verlag

Ines Thomas
Director Corporate Communications/
Pressesprecherin
Tel.: 089 38104-413
E-Mail: ines.thomas@condenast.de
http://www.facebook.com/condenastverlag
http://www.twitter.com/CondeNast_DE
http://google.com/+condenastverlag

Veröffentlicht unter: 
AD