AD Architectural Digest präsentiert das Beste aus Interior, Stil, Design, Kunst und Architektur und ist die journalistische Stil-Instanz in der internationalen Design- und Architekturszene.

News

AD Architectural Digest: „Danke, Zuhause!“ Die Doppelausgabe mit großem Immobilien-Supplement

Die Doppelausgabe Dezember/Januar von AD Architectural Digest (EVT: 11. November 2020) widmet sich dem Ort, den viele in 2020 wohl noch einmal völlig neu für sich entdeckt haben. Die Geschichten in diesem Heft gehen weit über die Betrachtung des physischen Raums hinaus, sie wollen einen Gefühlszustand vermitteln. In anderen Worten, es geht um Geborgenheit, um persönliche Entfaltung und um Momente des Rückzugs.

Erstes gemeinsames Digital-Event von AD Architectural Digest und Euroboden: „Nur remote ist nicht New Work“

Anfang Oktober launchten AD Culture Consultancy, die neugegründete Consulting-Unit von AD Architectural Digest, und Euroboden Architekturkultur eine gemeinsame Initiative zum Thema New Work. Am Donnerstag, den 22. Oktober 2020, luden AD Architectural Digest und Euroboden 136 Fachleute und Entscheider aus unterschiedlichen Disziplinen zum gemeinsamen Digital-Event. Das Ziel: der gemeinsame und direkte Austausch.

New Work: AD Architectural Digest erforscht das Arbeiten von morgen

Unter dem Titel New Work widmet sich die Novemberausgabe (EVT: 14. Oktober 2020) von AD Architectural Digest der großen Frage, die aktuell alle umtreibt: Wie arbeiten wir zukünftig?

AD Architectural Digest und Euroboden launchen die Initiative Transformational Buildings

Wie wollen wir in Zukunft zusammen arbeiten? Wie können Räume gestaltet werden, die Kreativität und Kommunikation beflügeln? Die AD Culture Consultancy, die neugegründete Consulting-Unit von AD Architectural Digest, und Euroboden Architekturkultur haben ihre Expertise zusammengebracht und eine Initiative zum Thema New Work geschaffen, die diesen Fragen nachgeht. Das Konzept des Transformational Building versteht sich als multifunktionaler Ort, der individuell auf die verschiedenen Wünsche und Bedürfnisse zeitgenössischen Lebens und Arbeitens reagiert.

AD Architectural Digest im Zeichen von Design und Handwerk aus Deutschland

Unter dem Motto „Heimspiel” setzt AD Architectural Digest im Oktober wieder den Rahmen für seine jährliche Deutschlandausgabe. Gerade jetzt, wo der tägliche Radius für viele kleiner geworden ist, lohnt der Blick auf das, was unmittelbar vor der eigenen Haustür liegt – oder im eigenen Garten. Mit dem großen Park- und Garten-Special lädt AD Architectural Digest zum Lustwandeln ein, aber auch zum Entdecken. Denn diese Oktoberausgabe will auch Neues im vermeintlich Bekannten finden und die Grenzen der eigenen Wahrnehmung ausloten.

Orte der Begegnung und Inspiration: AD Architectural Digest stellt Arbeitsplätze von morgen vor

Wie werden wir in Zukunft arbeiten und welche Rolle spielt die Raumgestaltung? Fragen wie diese stehen im Fokus der September-Ausgabe von AD Architectural Digest unter dem Motto „Worauf es ankommt”. Den Auftakt zum neuen Themenspezial New Work markieren eine die Rückschau der ersten AD Trendsafari in London und ein Essay von Juriaan van Meel über die Chancen von remote work.

Print & Digital

AD Architectural Digest präsentiert das Beste aus Interior, Stil, Design, Kunst und Architektur und ist die journalistische Stil-Instanz in der internationalen Design- und Architekturszene.  

Once a year, the style digest AD Choice presents a handpicked selection of the best furnishings of the year  

  • AD als digitales Magazin
    Lesen Sie AD und AD Choice als digitales Magazin auf iPad, iPhone, Android-Smartphones und -Tablets oder Windows-8-Tablets und PCs. Erhältlich ist die App im AD Abo-Shop oder in den App-Stores von Apple, Google, Amazon Kindle und zinio.

Events & Specials

AD Design Summit & Design Award

Die Redaktion von AD lädt einmal jährlich zum AD Design Summit in München. Beim Netzwerktreffen der Gestaltungsbranche diskutiert die AD-Redaktion mit namhaften Experten aus Design-, Kunst- und Interior-Branche rund um die Frage, wie wir die Welt von morgen gestalterisch formen wollen. Im Rahmen des AD Design Summit vergibt AD außerdem den AD Design Award an herausragende internationale Nachwuchsdesigner. In der Kategorie AD Readers‘ Award können die Leser selbst für ihren Favoriten abstimmen.

Key People

Oliver Jahn

Chefredakteur AD Architectural Digest

Oliver Jahn

Chefredakteur AD Architectural Digest

Oliver Jahn ist Chefredakteur von AD Architectural Digest Deutschland. Als journalistische Stil-Instanz der internationalen Design-, Interior- und Architekturszene ist die Marke Oliver Jahn wie auf den Leib geschneidert: Der Bibliomane – in seinem Besitz befinden sich mehr als 15 000 Bücher – studierte in Kiel Sprach- und Literaturwissenschaften sowie Philosophie. Oliver Jahn arbeitete zunächst beim Suhrkamp Verlag in Frankfurt und für die Kunstzeitschrift Monopol, bevor er 2006 bei AD begann – zunächst als Ressortleiter für Architektur und Design, dann als stellvertretender Chefredakteur. Im Juli 2011 stieg Oliver Jahn zum Chefredakteur auf.

Mediadaten

Kontakt

AD Magazin: Assistenz der Chefredaktion | Johanna Hänsch

Chefredaktion.AD@admagazin.de

Redaktion AD Digital | Andreas Kühnlein

Andreas.Kuehnlein@admagazin.de

André Pollmann

Head of Sales Condé Nast | Christina Linder

christina.linder@condenast.de
Tel. +49 (0) 89 38 10 4 - 430

Brand Director | Andrea Latten

andrea.latten@condenast.de
Tel. +49 (0) 89 38 10 4 - 276

Head of Content Marketing | Olaf Kopmann

olaf.kopmann@condenast.de
Tel. +49 (0) 89 38 10 4 - 288

Marketing Director | Ingrid Hedley

ingrid.hedley@condenast.de
Tel. +49 (0) 89 38 10 4 - 142
Fax +49 (0) 89 38 10 4 - 769

Syndication Manager | Andrea Vollmer-Hess

syndication@condenast.de
Tel. +49 (0) 89 38 10 4 - 243

Zum Abo-Shop

Zum Abo-Shop