GQ ist Lebensstil für Männer mit Anspruch. Mit Intellekt, Charme, journalistischer Kompetenz und einer klaren Haltung führt GQ durch die männlichen Lebenswelten – von Business bis Beziehung, von Mode bis Mobilität.

News

FUTURE NOW: Herbstausgabe von GQ Style als Zeichen für Hoffnung und Zuversicht

Die Herbstausgabe des Fashion-Sonderheftes GQ Style ist in vielfacher Hinsicht besonders. Ausschließlich in Deutschland entstanden versteht sich das Heft als Zeichen für Leichtigkeit und Hoffnung. Erstmals seit zehn Jahren zeigt das Magazin mit Parker van Noord ein Model und keinen Star auf dem Cover – als Bekenntnis zur Modebranche. Julia Noni inszenierte den Sohn des bekannten 90er-Jahre-Top-Models André van Noord in Berlin für eine Modestrecke. Besonders sind auch die Interview-Premiere für ein deutsches Magazin von Streetwear-Pionier Shawn Stussy und die Gespräche mit Menswear-Ikone Paul Smith sowie dem jungen Designduo GmbH. Außerdem im Heft: acht Künstler zeigen ihre Berliner Ateliers; wie Francesco Risso das italienische Modehaus Marni in eine neue Ära führt.

Podcast “GQ - NICE AM STIL” ab 15. September

Wöchentlich erscheint immer dienstags eine neue Folge, in der die vier Themenwelten und ihre Hosts vorgestellt werden: Die Moderatorin Janin Ullmann führt durch die Life*Style-Folgen. Top-Influencer Daniel Fuchs aka Magic Fox übernimmt gemeinsam mit GQ-Redakteur Constantin Herrmann die Folgen zu Body & Care. Der Moderator und Motorexperte Matthias Malmedie empfängt in der Themenwelt Cars hochkarätige Gäste aus dem Automobilbereich. Und der ehemalige Nationalspieler André Schürrle und GQ-Redakteur Christoph Eisenschink tauchen in die Business-Welt ein und diskutieren mit hochkarätigen ExpertInnen die Themen New Leadership, Productivity und Karriere.

Coverstar Pedro Pascal: „Noch immer entscheiden Herkunft und Hautfarbe darüber, wie groß die Wahrscheinlichkeit ist, eine würdige Existenz führen zu können.”

Für die Oktoberausgabe hat GQ Gentlemen’s Quarterly Schauspieler Pedro Pascal in L.A. zum Gespräch und Covershooting mit Dough Inglish getroffen. Bekannt aus Erfolgsserien wie "Game of Thrones" und "Narcos" zählt der gebürtige Chilene zu den großen Aufsteigern des Jahres. Im Oktober ist er gleich in zwei Rollen zu sehen: als blondierter Bösewicht im Hollywood-Blockbuster "Wonder Women 1984" und in der Hauptrolle der zweiten Staffel von "The Mandalorian". Im Interview verrät er, was wir durch die Corona-Krise lernen können und wie sehr Erfolg durch Herkunft und Selbstwertgefühl beeinflusst ist.

GQ Men of the Year-Awards 2020: Digitale Preisverleihung | GQ ehrt die Persönlichkeiten des Jahres am 29. Oktober 2020

Für Hollywood-Glamour in Berlin sorgt das Stilmagazin GQ Gentlemen’s Quarterly normalerweise jährlich im November, wenn es zur Verleihung der GQ Men of the Year-Awards lädt: Die renommierteste Award-Show in Deutschland. Aber in diesem Jahr ist alles etwas anders: Condé Nast Germany begegnet der veränderten heutigen Normalität bei den GQ Men of the Year-Awards mit einem komplett neuen, noch nie dagewesenen Entertainment-Ansatz, Hollywood-Faktor inklusive: GQ ehrt auch in diesem Jahr hochkarätige nationale und internationale Persönlichkeiten - ohne physischen Event, dafür mit ikonischen Video-Momenten. Die Aktion startet mit einer aufmerksamkeitsstarken 360-Grad Teaser-Phase, in der GQ Hinweise auf Kategorien und Preisträger streut - online und via Social Media.

SPD-Politiker Kevin Kühnert in GQ: “Natürlich stoßen wir in unserer Gesellschaft auf Orte, die von vielen als nicht queertauglich betrachtet werden."

Der Juni ist traditionell Pride-Monat. Damit Minderheiten in Zeiten der Corona-Krise nicht unsichtbar werden, hat GQ Gentlemen’s Quarterly in der aktuellen Juli/August-Ausgabe die Aktion #PrideInside gestartet. Nationale und internationale Persönlichkeiten der LGBTQ-Community erzählen darin von ihrem ganz persönlichen Pride-Moment.

Toni Kroos exklusiv in GQ: “Ich weiß nicht, ob ich jemandem raten würde, sich als Aktiver zu outen.”

Egal ob bei Real Madrid oder der deutschen Nationalmannschaft: Toni Kroos ist in seinen Teams das Hirn, die Schaltzentrale auf dem Fußballplatz. In der Juli-/Augustausgabe von GQ Gentlemen’s Quarterly spricht er über Outing in der Fußballbranche, ob die Coronapandemie den Fußball nachhaltig beeinflusst und was ihn am Fußball-Business am meisten stört.

Print & Digital

GQ ist Lebensstil für Männer mit Anspruch. Als Heft oder als digitales Magazin: Zwölfmal jährlich führt GQ mit Intellekt, Charme, journalistischer Kompetenz und einer klaren Haltung durch die männlichen Lebenswelten.     

GQ Style ist das Trend setzende Fashion-Sonderheft von GQ und erscheint zweimal jährlich (Frühjahr & Herbst), auch als digitale Ausgabe. Das Stilkompendium zeigt auf etwa 350 Seiten die neuesten Fashion-Trends, Accessoires und Must-Haves der Saison für den Mann.    

GQ Watches berichtet einmal jährlich auf rund 150 Seiten über das wichtigste Accessoire des Mannes: GQ Watches zeigt die interessantesten Uhren-Neuheiten und liefert Porträts und Hintergrundinformationen über die Macher und Marken der Branche.  

  • GQ als digitales Magazin
    Lesen Sie GQ, GQ Style und GQ Uhren als digitales Magazin auf iPad, iPhone, Android-Smartphones und -Tablets oder Windows-8-Tablets und PCs. Erhältlich ist die App im GQ Abo-Shop oder in den App-Stores von Apple, Google, Amazon Kindle und zinio.
  • GQ Online App
    Erleben Sie den Kosmos von GQ.de optimiert für Ihr Smartphone oder Tablet: Täglich neu berichtet die GQ-Online-Redaktion informativ, amüsant und inspirierend über die männlichen Lebenswelten. Die App ist erhältlich für iPad, iPhone, Android Smartphones und Tablets.

Events & Specials

GQ Bar

Die erste GQ Bar in Westeuropa befindet sich im Patrick Hellmann Schlosshotel in Berlin Grunewald und entstand in Zusammenarbeit von Condé Nast International Restaurants und der Premium-Lifestyle- und Modemarke Patrick Hellmann Collection. Durch die Kombination klassischer Speisen und Getränke mit modernen Interpretationen bietet die Bar ihren Gästen ein besonderes Erlebnis in einem luxuriösen und zugleich gemütlichen Ambiente. Die Barkarte beinhaltet den GQ Bar Signature Manhattan mit fassgereiftem Bourbon mit Orangeninfusion und Vanilla Bitters.

GQ Männer des Jahres-Awards

Die Verleihung der GQ Men of the Year-Awards zählt zu den renommiertesten Award-Shows in Deutschland. GQ zeichnet herausragende Persönlichkeiten aus dem internationalen und deutschen Show- und Musikgeschäft sowie aus Gesellschaft, Sport, Politik, Kultur und Mode mit den „GQ Men of the Year“-Awards aus. Zu den Preisträgern und Laudatoren der hochkarätigen Award-Gala zählen Prominente wie Arnold Schwarzenegger, Hape Kerkeling, David Beckham, Naomi Campbell, Sir Tom Jones, Kylie Minogue, Lang Lang, Michael Schumacher, Wladimir Klitschko, Bastian Schweinsteiger und Sharon Stone.

GQ Gentleman

Die Wahl zum „GQ Gentleman“ ist Teil der „GQ Gentlemen’s Academy“ – einer Aktionsreihe, die anlässlich der 200. Ausgabe des Männer-Stil-Magazins im April 2014 ins Leben gerufen wurde. Einmal im Jahr sucht GQ dabei den perfekten Gentleman. Der Gewinner wird während eines Finaltages von einer fachkundigen Jury gekürt. Ihm winken Sachpreise und das Eintrittsticket in die Welt von GQ: So wird er als Markenbotschafter an GQ-Events teilnehmen und bekommt einen eigenen Blog auf GQ.de.

GQ Care Award

Mit dem „GQ Care Award“ zeichnet das Stilmagazin GQ Gentlemen’s Quarterly die besten Männer-Pflegeprodukte des Jahres aus. Die Gewinner werden im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung geehrt. Einen Sonderpreis erhält zudem der gepflegteste Prominente, zu den bisherigen Preisträgern zählen Ken Duken, Kostja Ullmann, Till Brönner und August Wittgenstein. Teil der Jury sind neben der GQ-Redaktion prominente Vertreter aus Medien und Unterhaltung sowie Experten aus der Beauty- und Kosmetikbranche.

GQ Academy

Egal, ob es um Karriere, Gesundheit oder die Suche nach der Liebe geht: High Performer arbeiten oft mit einem Coach, um Ziele zu entwickeln und zu erreichen. Wer ein echter Gentleman werden will, braucht also konkrete Anleitung. Dieser Herausforderung nimmt sich GQ an: GQ Academy ist die Coaching-Plattform für den modernen Gentleman. Mit exklusiven Artikeln, Workshops, Tutorials und Coaching-Weekends schafft GQ eine 360°-Plattform, die den Gentleman durch Print, Digital und maßgebende Erlebnisse fit für die modernen Herausforderungen des Alltags macht.

Key People

André Pollmann

Publisher VOGUE, GLAMOUR, GQ Gentlemen's Quarterly, AD

André Pollmann

Publisher VOGUE, GLAMOUR, GQ Gentlemen's Quarterly, AD

André Pollmann ist seit Februar 2013 bei Condé Nast und als Publisher für die kommerzielle Führung aller in München beheimateten Condé Nast-Marken (VOGUE, GLAMOUR, GQ, AD) verantwortlich. Er begann seine Laufbahn bei der Axel Springer AG, wo er nach einem Traineeship verschiedene Funktionen in der Vermarktung von Titeln wie Auto Bild und Maxim innehatte. André Pollmann hat in Paderborn und Santiago de Compostela International Business studiert und war vor seiner Zeit bei Condé Nast in mehreren Sales-Positionen bei Gruner & Jahr in Hamburg tätig, zuletzt als Gesamtanzeigenleiter der Style-Gruppe (unter anderem Brigitte, Gala, Grazia, Schöner Wohnen, Essen & Trinken).

Angela Reipschläger

Marketing Director

Angela Reipschläger

Marketing Director

Mediadaten

Kontakt

GQ Magazin: Assistenz der Chefredaktion | Anna Schuberth

gqpost@gq.de

GQ Digital

info@gq.de

André Pollmann

Head of Sales Condé Nast | Christina Linder

christina.linder@condenast.de
Tel. +49 (0) 89 38 10 4 - 430

Brand Director | Margit Färber

margit.faerber@condenast.de
Tel. +49 (0) 89 38 10 4 - 363

Head of Content Marketing | Olaf Kopmann

olaf.kopmann@condenast.de
Tel. +49 (0) 89 38 10 4 - 288

Marketing Director | Andrea Beckmann-Otto

andrea.beckmann@condenast.de
Tel. +49 (0) 89 38 10 4 - 103
Fax +49 (0)89 38 10 4 - 130

Syndication Manager | Andrea Vollmer-Hess

syndication@condenast.de
Tel. +49 (0) 89 38 10 4 - 243

Zum Abo-Shop

Zum Abo-Shop