16.06.2021 - AD Architectural Digest zelebriert den „Summer of Love“

Die Doppelausgabe Juli/August von AD Architectural Digest (EVT: 16. Juni 2021) feiert den „Summer of Love“ und zeigt, wie das Zwischenmenschliche Design und Architektur nachhaltig positiv beeinflusst.

Die Redaktion traf Paare, Geschwister und Freunde, die ihre private Bindung aufs Berufliche ausgedehnt haben. Unter den neun Teams dieser Ausgabe sind der Londoner Architekt David Adjaye und sein Bruder Peter, der als DJ arbeitet. Sie untersuchen, wie man Bauwerke zum Klingen bringt. Claudia Rose und Vincenzo De Cotiis streiten der Arbeit wegen gerne auch einmal – aber nur bis 17 Uhr. Charlotte de Tonnac und Hugo Sauzay, unter dem Namen Studio Festen gerade die aufregendsten Shootingstars am Pariser Designhimmel, sprachen mit AD Architectural Digest über ihre gemeinsame Obsession für Klavierstunden, Katzen und japanische Küche. Für das flamboyante Ehepaar Frieda Gormley und Javvy M. Royle von House of Hackney wiederum steht fest: „Zu zweit hat man einfach mehr Ideen.“ Und Vincent Darré und Catherine Baba gaben in ihrem ersten
exklusiven Interview intime Einblicke in ihre sehr innige Freundschaft.

„Eine echte labour of love! Ob verliebt, verlobt, verheiratet, ob Geschwister oder Geistesverwandte – es ist doch seit je eine der faszinierendsten Fragen, wie man zusammen arbeitet, wenn man sich liebt. Um dem Geheimnis der Kreativität in diesem „Summer of Love“, den wir für unsere aktuelle Ausgabe ausgerufen haben, diesmal besonders nahezukommen, haben wir Gestalterpaare rund um die Welt dazu befragt“, schreibt Oliver Jahn, Chief Creative Director AD Architectural Digest Deutschland, einleitend zur aktuellen Ausgabe.

„Wir haben beide sofort die Chemie gespürt.“ Vincent Darré und Catherine Baba im exklusiven Interview mit AD Architectural Digest
Der Pariser Decorator Vincent Darré und die Stylistin Catherine Baba pflegen eine Freundschaft, die über den Dingen schwebt. Begegnet sind sie sich erstmals beim Chanel-Fitting in der Rue Cambon mit Karl Lagerfeld. Die Chemie stimmte auf Anhieb. Er sagt über sie: „Catherine hätte in den glorreichen alten Hollywood-Zeiten leben können, sie hat diesen Glamour, den ‘sass’, den Geruch von Skandal.“ Für sie ist er „wie ein eleganter und lebendiger Tanz“. In ihrem ersten gemeinsamen Interview für AD Architectural Digest verraten sie außerdem, warum ihre Freundschaft im letzten Jahr noch einmal wichtiger wurde.

Die schönsten Objekte zum Träumen und Kaufen: das Extraheft „Immobilien“
Das beiliegende Extraheft „Immobilien“ trägt wieder die schönsten Häuser und Apartments zusammen, die der Markt derzeit zu bieten hat. Das Angebot reicht vom „Palais Pick“ in Wien bis zur „Villa Bernadotte“ in Grunewald. Auf Mallorca holte das Architektenduo Mar plus Ask ein 500 Jahre altes mallorquinisches Haus in die Gegenwart, während Graft Architekten anhand eines Glaskristalls in Berlin zeigen, wie die Work-Life Balance funktionieren kann.

Die Juli-/August-Doppelausgabe von AD Architectural Digest unter dem Motto „Summer of Love“ mit dem Extraheft „Immobilien“ ist ab 16. Juni 2021 im Handel und online erhältlich.

***************

Links:
http://www.ad-magazin.de
http://instagram.com/ad_germany
https://www.facebook.com/ADDeutschland
http://www.pinterest.com/adgermany
https://www.youtube.com/c/ADDeutschland
https://www.linkedin.com/company/adgermany
https://www.ad-magazin.de/custom/newsletter

Heft:
https://amzn.to/37hUBem

***************

Pressekontakt
Condé Nast Germany
Laura Sodano
PR Managerin
Tel.: 089-38104-503
Email: laura.sodano@condenast.de

Downloads